Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Prozess: Bordellbetreiber wegen Netzwerk mit thailändischen Transsexuellen vor Gericht
Nachrichten Panorama Prozess: Bordellbetreiber wegen Netzwerk mit thailändischen Transsexuellen vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 21.05.2019
Vermummte Beamte der Bundespolizei während einer Razzia in einem Bordell. Unter anderem wegen des Vorwurfs der Zwangsprostitution und Zuhälterei hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt jetzt fünf mutmaßliche Bordellbetreiber angeklagt. Quelle: Boris Roessler/dpa
Hanau/Siegen

Vor dem Landgericht Hanau hat am Dienstag der Prozess um ein mutmaßliches Prostitutions-Netzwerk mit Transsexuellen aus Thailand begonnen. Angeklagt sind fünf mutmaßliche Bordellbetreiber, darunter ein deutsch-thailändisches Paar aus Siegen. Der Deutsche (63) und seine 49 Jahre alte Frau sollen zusammen mit drei Thailänderinnen zunächst in Siegen mehrere Bordelle betrieben haben. Später kamen die Prostituierten laut Anklage in einem Rotationsverfahren etwa nach Maintal, Rodgau und Gießen in Hessen sowie Rastatt, Speyer und Saarbrücken.

Die Angeklagten sollen gemeinsam mit weiteren Mittätern die Prostituierten per Flugzeug nach Deutschland eingeschleust haben. Unter anderem handelte es sich laut Anklage um Männer, die sich einer Geschlechtsumwandlung zur Frau unterzogen hatten. Dies geschehe in Thailand teils bereits mit der Absicht, sich zu prostituieren. Es gebe dazu eine große Nachfrage in Bordellen, wie sich bei den Ermittlungen gezeigt habe. Die Prostituierten seien gezwungen worden, fünfstellige Beträge für ihre Schleusung „abzuarbeiten“.

Vorgeworfen wird den Angeklagten Zwangsprostitution, gewerbs- und bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern, Ausbeutung von Prostituierten, Vorenthalten und Veruntreuung von Arbeitsentgelt sowie Steuerhinterziehung. In der Sache hatte es vor gut einem Jahr eine der größten Razzien der Bundespolizei an mehr als 60 Standorten bundesweit gegeben.

Von RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Siegfried und Roy waren lange Zeit das berühmteste Magier-Duo der Welt. Nun machen sich Fans große Sorgen um Siegfried – der wurde nämlich mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert.

21.05.2019

Bei einer 31-jährigen Autofahrerin hat die Polizei in Olbersdorf in einer Kontrolle Drogeneinfluss festgestellt. Die Frau war mit ihren drei Kindern unter dem Einfluss von Amphetaminen unterwegs.

21.05.2019

Lust auf Kino aber keinen Begleiter? In Texas wirbt ein Kino mit einem ungewöhnlichen Konzept: Besucher können ihre Hunde mitbringen. Die Tickets enthalten außerdem Wein und Whiskey – und das unbegrenzt.

21.05.2019