Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Schlägerei mit Hammer – Dreieinhalb Jahre Haft
Nachrichten Panorama Schlägerei mit Hammer – Dreieinhalb Jahre Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 14.12.2018
Erstes Urteil: Das Landgericht Darmstadt wertete die Teilnahme eines Mannes bei einer Schlägerei in Bensheim als gefährliche Körperverletzung und verhängte dreieinhalb Jahre Haft. Quelle: Oliver Berg/dpa
Darmstadt

Nach dem Angriff auf einen damals 16 Jahre alten Jungen im südhessischen Bensheim ist ein erster Täter verurteilt worden. Das Landgericht Darmstadt wertete die Tat am Freitag als gefährliche Körperverletzung und verhängte dreieinhalb Jahre Haft nach Jugendstrafrecht.

Einer aus der Gruppe verletzte das Opfer mit einem Hammer

Laut Staatsanwaltschaft gehörte der 20-Jährige zu einer Gruppe von 10 bis 15 Menschen, die nach dem Winzerfest im September 2017 gemeinsam auf den 16-Jährigen losgegangen sein sollen. Einer aus dieser Gruppe soll den Jungen mit einem Zimmermannshammer am Hinterkopf schwer verletzt und ihm mit Kopftritten den Unterkiefer gebrochen haben.

Der Angeklagte hatte dem Opfer nach seiner Darstellung eine Abreibung verpassen wollen, weil dieser seiner Schwester Avancen gemacht haben soll. „Dafür trommelten Sie einen Mob zusammen, der bis an die Zähne bewaffnet war“, sagte der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung zum Angeklagten. „Ihnen muss aber klar sein, dass man das Recht nicht in die eigene Hand nehmen kann.“

Der mutmassliche Hammerschwinger sitzt in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft hatte auf fünfeinhalb Jahre Haft wegen versuchten Totschlags plädiert, die Verteidigung auf Freispruch, weil der Angeklagte sich nur gewehrt habe. Am zweiten Verhandlungstag Ende November waren zwei Zuschauer festgenommen worden, weil Zeugen sie als Mittäter benannt hatten. Der Mann, der den Hammer geführt haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Waldorfschule verweigert dem Kind eines AfD-Abgeordneten die Aufnahme. Unter Eltern und Lehrern wurde der Fall kontrovers diskutiert: Wird hier Sippenhaft verübt und die Meinungsfreiheit angegriffen?

14.12.2018

Einen grausigen Fund machte am Freitag die Besatzung eines Motorbootes auf der Elbe in Hamburg. In Ufernähe entdeckten sie eine Leiche. Identität und Todesursache des Mannes werden derzeit noch untersucht.

14.12.2018

Der Streit brodelt seit Monaten, jetzt eskaliert er: In Dutzenden Tweets geht Kanye West auf seinen Rapper-Kollegen Drake los, wirft ihm unter anderem Bedrohung vor. Doch was steckt dahinter?

14.12.2018