Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Schlag gegen Kinderpornografie – Razzien in 15 Wohnungen
Nachrichten Panorama Schlag gegen Kinderpornografie – Razzien in 15 Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 08.06.2018
Die Polizei stellte während des Einsatzes knapp 150 Computer und Festplatten sowie mehr als 900 CDs, DVDs und Videokassetten sicher. Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Die Berliner Polizei hat am Donnerstagmorgen 15 Wohnungen in Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Kinderpornografie durchsucht. Ein Mann gab während des Einsatzes an, in der Vergangenheit ein Mädchen sexuell missbraucht und dabei gefilmt zu haben, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Der 58-Jährige wurde demnach verhört und kam anschließend wieder auf freien Fuß. Die Polizei stellte während des Einsatzes knapp 150 Computer und Festplatten sowie mehr als 900 CDs, DVDs und Videokassetten sicher.

Die Fälle standen nach Behördenangaben nicht miteinander in Verbindung. Die Durchsungen fanden in ganz Berlin statt, knapp 80 Beamten waren im Einsatz.

Von dpa/RND

08.06.2018
Panorama Zu Besuch bei einer Bestattungsfirma für Haustiere - Ein würdiger Abschied
08.06.2018
Panorama Warum Abiturienten immer pompöser feiern wollen - Der perfekte Abiball
08.06.2018