Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Sechs Kinder sterben an Virus-Infektion
Nachrichten Panorama Sechs Kinder sterben an Virus-Infektion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 23.10.2018
Viren wie diese gefährden besonders Kinder, Kranke und ältere Menschen (Symbolbild). Quelle: Cynthia Goldsmith/CENTERS FOR DISEASE CONTROL/EPA/dpa
Anzeige
Wanaque

In einer Langzeit-Pflegeeinrichtung im US-Bundesstaat New Jersey sind sechs Kinder an den Folgen einer Infektion mit Adenoviren gestorben. Zwölf weitere Kinder seien an den Erregern erkrankt, berichtet CNN und beruft sich auf die Gesundheitsverwaltung von New Jersey. Eine Untersuchung in der Einrichtung habe bisher kleinere Hygiene-Mängel zutage gefördert. Bis auf weiteres darf sie keine neue Patienten aufnehmen.

In dem Reha-Zentrum leben Kinder mit schwersten Krankheiten, manche liegen dauerhaft im Koma, heißt es bei „Northjersey.com“.

Anzeige

Adenoviren gelten als hoch ansteckend und gefährden vor allem Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Sie können verschiedene Symptome auslösen, unter anderen Probleme mit den Augen.

Von pach/RND