Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe
Nachrichten Panorama Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 24.10.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wissenschaftler fanden in dxen toten Seehunden Influenza-Viren vom Typ H10N7. Quelle: Sabine Steinhardt
Tönning

Aus Dänemark sei kurz zuvor die offizielle Bestätigung vom Veterinärinstitut der Technischen Universität in Frederiksberg gekommen, dass auch dort H10N7 die Ursache für die erhöhte Seehundsterblichkeit der vergangenen Monate rund um die Insel Anholt (Kattegat) und im dänischen Wattenmeer sei, sagte Nationalpark-Sprecherin Heike Wells.

Seit Anfang Oktober wurden rund 500 tote und schwerstkranke Tiere von den Stränden auf Sylt, Helgoland, Amrum und Föhr geborgen. Experten hoffen jetzt, dass die Erkrankungswelle ihre Spitze überschritten hat.

Trotz der starken Westwinde der vergangenen Tage sei die Gesamtzahl der tot an der schleswig-holsteinischen Westküste angespülten Seehunde nur leicht gestiegen. "Das gibt Anlass zu der Hoffnung, dass sich die Erkrankungswelle nicht verstärkt hat", sagte Nationalpark-Chef Detlef Hansen.

dpa

Immer mehr Zugreisende in Deutschland werden Opfer von Dieben. Das berichtete das ARD-Politikmagazin "Report Mainz". Im Jahr 2012 waren es rund 11 600 Fälle gewesen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.10.2014

Die Uniklinik Gießen muss einen herzkranken Jungen mit schwerem Hirnschaden nicht auf die Warteliste für ein Spenderorgan setzen. Das hat das Landgericht Gießen heute nach einem monatelangen Streit mit den Eltern des Kindes entschieden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.10.2014

Die Queen hat zum allerersten Mal selbst getwittert. Ihre Botschaft in dem sozialen Netzwerk verbreitete die britische Königin Elizabeth II. am Freitag über das Twitterkonto der britischen Monarchie.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.10.2014