Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Steffen Hallaschka kann nicht moderieren – aus einem schönen Grund
Nachrichten Panorama Steffen Hallaschka kann nicht moderieren – aus einem schönen Grund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 13.03.2019
Seit 2011 moderiert er „stern tv“ – am Mittwoch aber war er verhindert: Steffen Hallaschka. Quelle: dpa
Köln

Seit 2011 moderiert Steffen Hallaschka (47) „stern tv“ bei RTL, er kam als Nachfolger von „Gründungsmoderator“ Günther Jauch. Am Mittwochabend aber mussten die Zuschauer auf ihn verzichten – statt Hallaschka führte seine Kollegin Nazan Eckes (42) durch die Sendung. „Willkommen bei ,stern TV’, heute für Sie mit ungewohnter Besetzung“, sagte sie zur Begrüßung. „Ich vertrete meinen Kollegen Steffen Hallaschka, schöne Grüße an dieser Stelle, und ich freue mich auf eine tolle Sendung.“

„Der hat sich aber verändert“

Weitere Erklärungen gab es zunächst nicht. In den sozialen Netzwerken fragte sich mancher, wo Hallschka stecke und ob Eckes die neue dauerhafte Moderatorin der Sendung sei („Der Steffen Hallaschka hat sich aber verändert, was ist denn da passiert?“).

Erst im Verlauf der Sendung verriet Eckes, warum sie ihn vertrat. „stern tv“ bestätigte den Grund kurz darauf per Twitter: „Nazan Eckes vertritt Steffen Hallaschka heute aus einem sehr schönen Grund: Er wartet auf die Geburt seines zweiten Kindes. Alles Gute!“

Schon das erste Kind wollte mittwochs kommen

Hallaschka ist bereits Vater einer Tochter. „Meine Tochter hat mir das Vergnügen bereitet, ihre Geburt an einem Mittwochmorgen anzukündigen“, sagte er laut dem Portal „Promipool“ in einem früheren „stern“-Interview. „Da war tatsächlich zunächst nicht klar, ob ich abends im Studio stehen würde. Sie ist dann aber in Windeseile auf die Welt gekommen. Und so war das mit drei Stunden Schlaf und ordentlich Glückshormonen im Blut möglich, die Sendung doch zu moderieren.“

Beim zweiten Kind dagegen – das offenbar ebenfalls einen Mittwoch als potenziellen Geburtstag wählte – schaffte er es nicht mehr in die Sendung.

Von RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wohlverdienter Ruhestand: Sieben Jahre war Pferd Freddy bei der Polizei München „im Dienst“. Jetzt verabschiedete die Polizei das Tier auf einen Gnadenhof – und viele sind bewegt.

13.03.2019

Sie wollte ihre Tochter abholen – hatte aber kein Umgangsrecht. Daraufhin prügelte eine Mutter in Zwickau auf eine Lehrerin ein. Die Polizei erteilte ein Hausverbot.

13.03.2019

Im neuen Kinofilm „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“ spricht er den Obelix. Im wahren Leben mag Schauspieler Charly Hübner auch Wildschwein. Das hat einen guten Grund.

13.03.2019