Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Sturm am Rosenmontag – erster Umzug abgesagt
Nachrichten Panorama Sturm am Rosenmontag – erster Umzug abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 04.03.2019
In diesem Jahr könnte Tief «Bennet» den Karnevalisten den Rosenmontag verhageln. Quelle: dpa
Köln/Düsseldorf

Sturmtief „Bennet“ bereitet den Karnevalisten im Rheinland Sorgen: Nach einer stürmischen Nacht rechnet der Deutsche Wetterdienst erst am Montagnachmittag mit einer spürbaren Beruhigung der Wetterlage. Etliche Umzüge mussten verschoben werden.

Im Kölner Rosenmontagszug fahren trotz Sturmböen alle großen Motivwagen mit. Das habe das Festkomitee Kölner Karneval am Montagmorgen entschieden, sagte Sprecherin Tanja Holthaus der Deutschen Presse-Agentur. Der Zug startet um 10.00 Uhr. Bereits am Wochenende hatten die Kölner allerdings beschlossen, diesmal auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Schilder, Pferde und Kutschen im Zug zu verzichten. Der Kölner Rosenmontagszug ist der größte in Deutschland.

Düsseldorf verschiebt Rosenmontagszug auf 13.30 Uhr

In Düsseldorf startet der Rosenmontagszug sturmbedingt mit 90-minütiger Verspätung um 13.30 Uhr statt um 12 Uhr. Es deute momentan alles darauf hin, dass das Sturmtief Bennet zu diesem Zeitpunkt über Düsseldorf hinweggezogen sein werde, teilte das Comiteé Düsseldorfer Carneval (CC) am Montag mit. Besucher sollten sich sicherheitshalber besser nicht vor 13 Uhr entlang der Zugstrecke einfinden.

Bottrop sagt Rosenmontagsumzug ab, andere starten später

In mehreren Städten starten die Züge am Montag mit mehreren Stunden Verspätung. Bottrop im Ruhrgebiet hat seinen Karnevalszug sogar ganz abgesagt. „Das ist natürlich für die vielen Engagierten schwer zu verdauen, die Herzblut und Engagement in die Jubiläumsdarstellung, aber auch in die sonstigen guten Ideen aller Karnevalsgruppen für den Rosenmontagszug gesteckt haben“, sagte Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler. Die Gefahr durch den Sturm sei aber zu groß.

In Duisburg startet der Zug um zwei Stunden verspätet um 15.11 Uhr. In Ratingen bei Düsseldorf wurde der Zug um fünf Stunden verschoben und startet nun erst um 15.11 Uhr. Im rheinland-pfälzischen Koblenz startet der Zug erst um 14.11 Uhr statt um 12.11 Uhr. Aachen will eine Stunde später um 12.11 Uhr starten. Münster verschiebt um zwei Stunden auf 14.11 Uhr. Überall haben die Veranstalter aber bis zuletzt die aktuellen Wetterprognosen im Blick, um zu entscheiden, ob der Zug womöglich sogar ganz abgesagt werden muss.

Von RND/dpa

Fast einen Kilometer breit und Windgeschwindigkeiten von bis zu 218 Stundenkilometern: Zahlreiche Tornados haben den Südosten der USA hart getroffen. Sturmwarnungen der Behörden wurden missachtet - mindestens 23 Menschen starben.

04.03.2019

Ein Promi-Aufgebot verfolgt am Sonntagabend die Premiere des Tina-Turner-Musicals in Hamburg – und am Ende steht die 79-jährige Rock-Ikone auch selbst noch auf der Bühne.

03.03.2019

Als er seine Ex-Freundin (16) zufällig in einer Disko wieder trifft, bittet er um eine Aussprache – wenig später ringt das Mädchen mit dem Leben. Der 21-Jährige stellt sich am nächsten Tag der Polizei.

03.03.2019