Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Suche nach Vermissten in eingestürztem englischen Kraftwerk
Nachrichten Panorama Suche nach Vermissten in eingestürztem englischen Kraftwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 24.02.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Das Handout von Greenpeace vom 03.11.2006 zeigt drei Kühltürme des ehemaligen Kohlekraftwerks Didcot in der Grafschaft Oxfordshire. Quelle: John Cobb/Greenpeace
London

Ein Sprecher der Feuerwehr sagte, die Suche sei schwierig und könne sich noch Tage hinziehen. Bei dem Unglück am Dienstag war mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.

Das etwa zehn Stockwerke hohe Gebäude des ehemaligen Kraftwerks Didcot A westlich von London sei am Dienstag teilweise eingestürzt, "während ein beauftragtes Abrissunternehmen daran arbeitete", teilte die Energiefirma RWE npower mit, die zum deutschen RWE-Konzern gehört. Was die Ursache für das Unglück sei, werde derzeit ermittelt.

dpa

1998 belegte Guildo Horn beim ESC den siebten Platz. Seitdem hat er das Recht mitzureden, wenn es um den Wettbewerb geht. Und das tut er nun wieder - mit einigen Anspielungen auf Xavier Naidoo.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.02.2016

Der Sänger Tom Jones (75, "Sex Bomb") sieht seinen jahrzehntelangen Erfolg als großes Geschenk. "Ich hatte mir den langen Erfolg erhofft, aber ich wusste, dass meine Stimme kräftig bleiben musste.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.02.2016

Die Moderatorin Barbara Schöneberger (41) treibt nun doch Sport - nachdem sie jahrelang davon nichts hatte wissen wollen. "Ich dachte eine Zeit lang: "Ach, jedes Jahr 300, 400 Gramm zunehmen ist ja nicht so schlimm!" Aber dann habe ich eben gemerkt, über die Zeit ist es eben doch schlimm", sagte sie der Zeitschrift "Closer".

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.02.2016