Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Viele Schweinswale sterben durch Kegelrobben
Nachrichten Panorama Viele Schweinswale sterben durch Kegelrobben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 26.11.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hier waren Kegelrobben am Werk: Kadaver eines Schweinswals an einem Nordseestrand. Quelle: Salko de Wolf/Royal Society
Wageningen/Utrecht

Dass Kegelrobben Schweinswale attackieren und fressen, wurde bereits vor einem Jahr zum ersten Mal bewiesen. Bislang war allerdings unklar, ob es sich dabei um Einzelfälle handelt oder ob die Schweinswale regelmäßig auf dem Speiseplan von Kegelrobben stehen.

Das Team um den Mardik Leopold (Meeresforschungsinstituts Imares) und Lineke Begeman (Universität Utrecht) untersuchte zunächst die Biss- und Kratzspuren von toten Gewöhnlichen Schweinswalen (Phocoena phocoena) und fand darin die DNA von Kegelrobben (Halichoerus grypus).

Die Verletzungen dienten dann als Analyseraster für Fotos von 1081 Schweinswalen, die zwischen 2003 und 2013 an der holländischen Nordseeküste strandeten. Ergebnis: Selbst bei einer konservativen Schätzung sind Kegelrobben für 17 Prozent der toten Schweinswale verantwortlich. Hinzu komme der unbekannte Prozentsatz toter Tiere, die zum Meeresgrund sinken würden.

Damit wären Kegelrobben-Angriffe eine der Haupttodesursachen für Schweinswale in der Nordsee - neben dem Tod in Fischereinetzen als Beifang (20 Prozent), Infektionskrankheiten (18 Prozent) und Auszehrung (14 Prozent).

dpa

Zu oft Fleisch, zu selten Gemüse und zu viel Hektik in den Mittagspausen: Schulessen in Deutschland ist laut einer Studie häufig nicht gesund genug. Auch an der Vielfalt mangelt es.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2014

Ein Schweizer Banker, der im Zusammenhang mit der Steueraffäre um Uli Hoeneß von Polen nach Deutschland ausgeliefert werden sollte, hat sich in seine Heimat abgesetzt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2014

Den kleinen Babybauch mit Handtasche oder einem Strauß Blumen verdeckend, hat die britische Herzogin Kate am Dienstag eine Spendenaktion zum Bau eines Kinderhospizes eröffnet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2014