Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama „Wer wird Millionär?“: Heiratsantrag mit Hindernissen bei Günther Jauch
Nachrichten Panorama „Wer wird Millionär?“: Heiratsantrag mit Hindernissen bei Günther Jauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 26.02.2019
Benjamin Lange aus Bad Zwischenahn überrascht seine Freundin Svenja Schorling mit einem Heiratsantrag. Quelle: RTL Mediengruppe
Anzeige
Hürth

Das war auch für „Wer wird Millionär?“-Moderator Günther Jauch eine Premiere. Kandidat Benjamin Lange kündigt in der RTL-Quizshow am Montagabend an: „Wenn ich jetzt 64.000 Euro hätte, würde ich meine Freundin, die auch Telefonjoker ist, anrufen und ihr einen Hochzeitsantrag machen.“

Doch zunächst muss der Kandidat die nächste Frage beantworten – es geht um Fußball, Lange zögert und wählt ausgerechnet den Bruder seiner Freundin als Telefonjoker. Der kann helfen, Lange gewinnt 64.000 Euro. Dann nimmt der Koch all seinen Mut zusammen und ruft seine Freundin Svenja Schorling an. Doch zunächst geht nur die Mailbox ran. „Ich kann nicht mehr“, ruft Benjamin Lange. Seine Nerven liegen blank. Er versucht es gleich noch einmal bei seiner Svenja.

Anzeige
Moderator Günther Jauch mit Kandidat Benjamin Lange. Quelle: TVNOW / Gregorowius

Und tatsächlich, seine Freundin geht endlich ans Handy. „Dich hört ganz Deutschland“, bereitet der angehende Bräutigam seine Svenja vor. „Ich hab eine Frage für dich“, fährt Lange fort. „Ok, mach’s kurz, knackig und atme tief durch“, entgegnet Svenja Schorling völlig ahnungslos. Nun stellt Lange die Frage aller Fragen: „Svenja, ich liebe dich. Willst du mich heiraten?“

Nicht nur Lange wird gebannt auf ein „Ja“ gehofft haben. Svenja Schorling kann es nicht glauben: „Du verarschst mich!“ Jauch greift ein und erklärt ihr, dass ihr Freund es wirklich ernst meint. Schroling begreift nach und nach, dass ihr gerade, vor den Augen ganz Deutschlands, höchst offiziell ein Heiratsantrag von ihrem Liebsten gemacht wurde. Dann stellt sie zwei Bedingungen: „Eine Spülmaschine und ein bisschen mehr Wäsche waschen“, wünscht sie sich, dann könnten sie gerne heiraten. Denn sie sei „nicht so die typische Hausfrau“.

Die Forderungen seiner Svenja nimmt Lange offenbar gerne an. Der Hochzeit der beiden steht also nichts mehr im Wege.

Von RND/aw