Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 6° wolkig
Nachrichten Politik

Nachrichten: Politik

Die Lufthansa hat den Auflagen der EU-Kommission für ihre Rettung zugestimmt. Das wird dem Wettbewerb auf Dauer zwar guttun, analysiert Frank-Thomas Wenzel. Aber das erspart nicht die dringend notwendige Neuaufstellung des EU-Luftverkehrs.

13:49 Uhr

Am Samstag ist das umstrittene Kohlekraftwerk Datteln 4 ans Netz gegangen. Hunderte protestierten gegen den Start des Kraftwerks, das als Symbol gegen eine konsequente Energiewende gilt. In der RND-Videoschalte sagt Klima-Aktivistin Luisa Neubauer: “Wir brauchen den Strom aus Datteln 4 nicht.”

13:08 Uhr
Anzeige

Am Samstag ist es in der Hauptstadt wieder zu Protesten gegen die Corona-Einschränkungen gekommen. Ein Korso aus Motorrädern und Autos fuhr dabei hupend durch die Straßen - angeführt von Fernsehkoch Attila Hildmann. Die Polizei begleitete die Demonstation.

12:56 Uhr

Nach dem Tod des afroamerikanischen US-Bürgers George Floyd kam es in mehreren Städten der USA zu gewaltsamen Protesten. Nun wurde für Atlanta und Umgebung der Ausnahmezustand erklärt. Dort hatten Demonstranten die Zentrale des Fernsehsenders CNN angegriffen.

11:48 Uhr

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Die Kanzlerin zeigt sich in ihrem Video-Podcast froh über den bisherigen Verlauf der Pandemie in Deutschland. Gleichzeitig warnt Angela Merkel die Bundesbürger: “Niemand kann ernsthaft sagen: Wir sind durch.” Trotzdem macht sie Hoffnung auf weitere Öffnungsschritte.

10:57 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird wohl nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen. Grund ist laut eines Regierungssprechers die aktuelle Lage in der Corona-Pandemie. Aus dem Bereich Washington wurden zuletzt zunehmend Corona-Infektionen gemeldet.

08:58 Uhr

Obwohl Deutschland sich zum Kohleausstieg bis 2038 verpflichtet hat, geht heute in NRW das neue Kohlekraftwerk Datteln 4 ans Netz. Bei den Bundesbürgern kommt das laut einer Umfrage nicht besonders gut an.

07:51 Uhr
Anzeige

Seit Tagen sorgt der Tod von George Floyd bei einem Polizeieinsatz für Proteste in den USA. In Minneapolis verhängen die Behörden eine Ausgangssperre - die Demonstranten schlicht ignorieren. Auch die erste Anklage im Fall Floyd kann die Wut nicht bändigen.

07:26 Uhr

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Sportvereine, Wohltätigkeitsorganisationen, soziale Institutionen – der gemeinnützige Sektor ist eine der größten Branchen in Deutschland. Die Corona-Krise trifft den Sektor mit Wucht – und Überlebenshilfe vom Staat gibt es in der Krise bislang nicht. Der Zivilgesellschaft droht eine Pleitewelle, die ausgerechnet die Schwächsten weiter schwächt.

06:30 Uhr

Andreas Rickert ist Gründer des Analyse- und Beratungsunternehmen Phineo, das gemeinnützige Organisationen unterstützt und Geldgeber berät. Der Experte hat einen guten Einblick in den Nonprofitsektor, und er schlägt im RND-Interview Alarm. Wenn der Staat nicht eingreife, drohe eine Pleitewelle in der Zivilgesellschaft – mit unabsehbaren Folgen.

06:30 Uhr

Könnte ein zusätzlicher Öffnungstag dem Einzelhandel in der Krise helfen? Wie eine Forsa-Befragung zeigt, unterstützt nur eine Minderheit der Deutschen diese Idee. Ihr Publikum würden die Händler bei einem solchen Schritt trotzdem finden. Die Umfrage zeigt auch, wie sich das Kaufverhalten im Netz in Zeiten von Corona geändert hat.

06:00 Uhr

Keine Mehrwertsteuersenkung und kein Kinderbonus, aber massive Förderung von Digitalisierung und Zukunftstechnologien - das will Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus bei den Verhandlungen über ein Konjunkturpaket erreichen. Im RND-Interview positioniert er sich auch zum geplanten EU-Wiederaufbauprogramm.

05:00 Uhr
Anzeige

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Anzeige