Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik 170 000 Japaner protestieren gegen Atomkraft
Nachrichten Politik 170 000 Japaner protestieren gegen Atomkraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 16.07.2012
Massendemonstration in Tokio: Bis zu 170 000 Menschen protestierten gegen Atomkraft. Quelle: Kimimasa Mayama
Tokio

"Die japanische Gesellschaft begeht ein nicht wieder gut zu machendes Verbrechen", sagte der Autor und Atomkraftgegner Takashi Hirose. Die Aktivisten haben 7,85 Millionen Unterschriften gegen die Atomkraft gesammelt.

Vor einer Woche hatte die japanische Regierung trotz massiver Proteste erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima wieder Atomstrom ins Netz eingespeist. Reaktor 3 des AKW in Oi ging ans Netz, die Betreiberfirma Kansai Electric Power will Reaktor 4 an diesem Mittwoch wieder hochfahren.

dpa

Die überraschende Entmachtung des nordkoreanischen Armeechefs Ri Yong Ho hat im Ausland neue Spekulationen um einen Machtkampf in Pjöngjang ausgelöst.Das Politbüro der herrschenden Arbeiterpartei beschloss bei einem Treffen am Sonntag, Ri aus allen seinen Ämtern zu entlassen, wie die Staatsmedien am Montag berichteten.

16.07.2012

Bayern macht im Streit um den Länderfinanzausgleich ernst: An diesem Dienstag will das schwarz-gelbe Kabinett über die seit langem angedrohte Klage entscheiden.

16.07.2012

Von der Koalition wird NRW wegen des neuen Kaufs von Bankdaten scharf kritisiert. Doch in Berlin wusste man von den Verhandlungen. Wahrscheinlich wird man sich auch wieder an den Kosten des Deals beteiligen.

16.07.2012