Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik ARD-"Deutschlandtrend": Union gewinnt, SPD verliert
Nachrichten Politik ARD-"Deutschlandtrend": Union gewinnt, SPD verliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 28.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Grund zur Freude für Angela Merkel: Im neuen ARD-«Deutschlandtrend» kommt die Union auf 41 Prozent. Quelle: Maurizio Gambarini
Berlin

Im neuen ARD-"Deutschlandtrend" kommt die Union auf 41 Prozent (+1). Die SPD verliert einen Prozentpunkt auf 27 Prozent.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, würde die FDP mit 4 Prozent (-1) den Wiedereinzug in den Bundestag verpassen. Die Grünen liegen weiter bei 15 Prozent, die Linke unverändert bei 6 Prozent. Die Piraten verharren bei 3 Prozent. Damit wären derzeit rein rechnerisch nur eine große Koalition von Union und SPD oder aber ein schwarz-grünes Bündnis möglich.

Für die Erhebung befragte das Institut Infratest dimap am 26./27. Februar 1000 Bürger. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,4 bis 3,1 Punkten.

dpa

Die Hamburger Schulbehörde hat die soziale Lage der Schulen neu bewertet - mit Folgen für die zugewiesene Zahl der Lehrer und die Klassengrößen. Der neue Sozialindex solle eine passgenauere Ausstattung der Schulen ermöglichen, sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Donnerstag in der Hansestadt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013

33 deutsche Städte müssen auf Druck der EU-Kommission rasch ihre Stickstoffoxid-Belastung reduzieren - notfalls auch mit drastischen Mitteln. Aber nach Angaben eines Sprechers von EU-Umweltkommissar Janez Potocnik drohen keine unmittelbaren Fahrverbote.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013

Gewerkschaften und Beamtenbund (dbb) haben alle Landesangestellten in Schleswig-Holstein für kommenden Montag (4. März) zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013