Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Albig: "Dialogforum sorgt für größtmögliche Transparenz"
Nachrichten Politik Albig: "Dialogforum sorgt für größtmögliche Transparenz"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 12.09.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Anzeige
Oldenburg

In dem unabhängigen Gremium sind Gegner und Befürworter des umstrittenen Infrastrukturprojektes vertreten. Die Landesregierung hatte das Dialogforum ins Leben gerufen, um eine Eskalation der Proteste wie beim Bahnprojekt "Stuttgart 21" zu verhindern. An der Sondersitzung in Oldenburg im Kreis Ostholstein nahmen auch der dänische Verkehrsminister Hans-Christian Schmidt von der konservativ-liberalen Partei Venstre und der Staatssekretär aus dem Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU), teil.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.09.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 12.09.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 12.09.2016