Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Albig beklagt mangelnde Solidarität
Nachrichten Politik Albig beklagt mangelnde Solidarität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 16.05.2017
Von Bodo Stade
Torsten Albig wendet sich mit einem Brief an seine Genossen. Quelle: Frank Peter
Kiel

Für Bärbel Boy seien diese Angriffe „mittlerweile existenzbedrohend“. Weil die Verleumdungen weitergingen, ziehe er sich vollständig aus der Landespol...

Mehr zum Thema
Porträt zu Torsten Albig - Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock

Am Ende stand Torsten Albig in der SPD weitgehend allein. Selbst Schleswig-Holsteins Grüne schlossen ihn als Ministerpräsidenten einer neuen Koalition aus. Nun warf der Mann mit dem markanten Glatzkopf das Handtuch - für eine SPD-Regierungsbeteiligung wohl zu spät.

16.05.2017

Torsten Albigs Rückzug aus der Landespolitik ist folgerichtig. Als Ministerpräsident wurde der SPD-Politiker vor neun Tagen abgewählt. Und bereits kurz danach war klar, dass Albig der letzten Machtoption seiner Partei im Weg stand.

Ulf Billmayer-Christen 16.05.2017
Politik Rücktritt von Albig - So reagiert das Netz

So reagieren die Nutzer bei Twitter auf den Rücktritt des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD) nach der Wahlschlappe bei der Landtagswahl 2017.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.05.2017
Porträt zu Torsten Albig - Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock
16.05.2017
Politik US-Präsident rechtfertigt sich - Trump: Ich habe das Recht, Fakten weiterzugeben
16.05.2017
Politik Rücktritt von Albig - So reagiert das Netz
KN-online (Kieler Nachrichten) 16.05.2017
Anzeige