Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Ohne Deutschkenntnisse keine Einschulung? Wie der CDU-Mann zum Lautsprecher wurde
Nachrichten Politik Ohne Deutschkenntnisse keine Einschulung? Wie der CDU-Mann zum Lautsprecher wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 07.08.2019
Carsten Linnemann, Vorsitzender der Unions-Mittelstandsvereinigung, hier im Jahr 2016. Quelle: Guido Kirchner/dpa
Berlin

Er ist ja eher nicht so der Draufhauer gewesen in den vergangenen Jahren, sondern eher leise und überlegt. Andere polterten und fanden scharfe Worte. Carsten Linnemann, der Vorsitzende der Unions-Mittelstandsvereinigung, blieb freundlich, wog ab und ließ die Polemik lieber mal weg.

Leidenschaft brach bei dem promovierten Volkswirt durch, wenn es um Themen ging wie Fristen für den Verlustvortrag im Steuerrecht. Eine breite Öffentlichkeit begeistert man damit nicht so sehr.

Es ist trotzdem stetig aufwärts gegangen, vielleicht weil Linnemann zugriff, als sich Möglichkeiten ergaben. Seinen Direktwahlkreis Paderborn-Gütersloh zu gewinnen war noch nicht so eine Kunst, das Mandat geht seit eh und je an die CDU. Für den MIT-Bundesvorsitz, eine der zentralen Vereinigungen des sich selbstbewusst gebenden Wirtschaftsflügels, kandidierte 2013 außer ihm nur noch der ehemalige Grünen-Abgeordnete Oswald Metzger. Der bisher von älteren Herren geführte Parteiverband entschied sich für den Generationenwechsel und noch dazu für einen, der sich vorher im Bundestag um Sozialpolitik gekümmert hatte, kein Herzensthema des Wirtschaftsflügels.

Suche nach einer Galionsfigur

Linnemann, der für einen Chefökonom der Deutschen Bank gearbeitet und im Bundestag gegen die Griechenland-Rettung gestimmt hatte, verließ den bisherigen MIT-Weg der ewigen Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel und bemühte sich um kleine Abstimmungserfolge auf Parteitagen. Die Klage des Wirtschaftsflügels nach einer Galionsfigur blieb. Und die des konservativen Flügels sowieso.

Linnemann setzte auf den etwas jüngeren Jens Spahn aus seinem nordrhein-westfälischen Landesverband und auf Kooperation mit der Jungen Union. Wirtschaftsflügel und JU drängten Merkel nach der letzten Bundestagswahl, ihren Widersacher zum Minister zu machen. In der Klimapolitik warnte er die neue Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer, die er nicht unterstützt hatte, vehement vor zu viel Ökologie.

Ein neues Thema für den Wirtschaftspolitiker

Linnemann ist seit der Wahl Vize-Fraktionschef, mit der Zuständigkeit für Wirtschaft und Finanzen. Sein Themenfeld hat er seit einer Weile erweitert, um einen Bereich mit mehr Aufmerksamkeit als der Verlustvortrag: Anfang des Jahres erschien sein Buch „Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland“, eine Sammlung von Aufsätzen von Islamkritikern. Ein Kopftuchverbot für unter 14-Jährige wird da zum Beispiel gefordert.

Nun hat sein Vorstoß zu Deutschkenntnissen von Grundschülern für Ärger gesorgt. Lediglich der neue JU-Chef Tilman Kuban, der dem Wirtschaftsflügel nahe steht, sprang ihm zur Seite. Und Linnemann versicherte, er habe nicht von einem „Grundschulverbot“ gesprochen. Möglicherweise ist er vor seiner eigenen Lautstärke erschrocken.

Lesen Sie auch: Reaktionen von Prominenten auf Linnemanns Grundschulvorstoß

Von Daniela Vates/RND

Winfried Kretschmann weigert sich, den Menschen einen bestimmten Lebensstil vorzuschreiben. Das gelte auch für den Klimaschutz. Für Rummoralisieren mit erhobenem Zeigefinger habe der grüne baden-württembergische Ministerpräsident nicht viel übrig.

07.08.2019

Ob Gerichtsurteile zu Fahrverboten für Diesel 5 in Stuttgart umgesetzt werden, hängt maßgeblich von der Landesregierung ab, argumentieren die Umweltschützer. Hat der Antrag tatsächlich Erfolg, drohen Winfried Kretschmann (Grüne) bis zu sechs Monate Gefängnis.

07.08.2019

Kinder, die nur wenig oder gar kein Deutsch können, „gehören nicht in die Grundschule“: So sagt es der CDU-Politiker Carsten Linnemann – und löst damit eine neue Bildungsdebatte aus: Wie soll Deutschland umgehen mit den oft großen Sprachproblemen der Allerkleinsten?

07.08.2019