Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik DGB fordert Weiterbildungsgesetz für Hamburg
Nachrichten Politik DGB fordert Weiterbildungsgesetz für Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 10.01.2017
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
DGB fordert Weiterbildungsgesetz für Hamburg. Quelle: Christoph Schmidt/Archiv
Hamburg

Die Unternehmen seien in erster Linie nur an betrieblicher Fortbildung interessiert. Wichtig sei jedoch, dass die Beschäftigten über Qualifikationen verfügten, die sie auch in anderen Betrieben einsetzen könnten. "Lebenslanges Lernen darf keine hohle Phrase bleiben, sondern muss als berufliche Weiterbildung viel stärker koordiniert werden", sagte Karger. Es fehle an Transparenz und Beratungsmöglichkeiten, der Markt der Anbieter sei ein "einziges Kraut- und Rübenfeld".

dpa

Politik Klage wegen Haftbedingungen - Breivik steht erneut vor Gericht

Der Streit um die Haftbedingungen von Anders Behring Breivik geht in die zweite Runde. Der norwegische Massenmörder sieht durch die Isolationshaft seine Menschenrechte verletzt. Ein erstes Urteil war teilweise zugunsten des Terroristen ausgefallen.

10.01.2017

Frohe Botschaft in Kiel: Einen enormen Haushaltsüberschuss hat das Land 2016 erzielt. Mit dieser Nachricht sorgt die Finanzministerin für gute Laune in der ersten Kabinettssitzung des Jahres. Der Überschuss fließt in Schuldenabbau und Infrastruktur.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.01.2017
Politik Nachruf auf Roman Herzog - Der Präsident mit der „Ruck-Rede“

Ein kleiner demokratischer Revoluzzer und ein großer konservativer Ruck-Macher – so ist Roman Herzog bis heute in Erinnerung geblieben. Mit 82 Jahren und nach langer schwerer Krankheit ist der siebte Bundespräsident der Republik gestorben.

10.01.2017