Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Entscheidung über Kündigung des Saals für AfD-Parteitag
Nachrichten Politik Entscheidung über Kündigung des Saals für AfD-Parteitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 08.09.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Ein Richterhammer aus Holz. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Rendsburg

Dagegen hat die Partei eine Einstweilige Verfügung beantragt. Die AfD will auf dem zweitägigen Parteitag Direktkandidaten wählen sowie das Wahlprogramm für die Landtagswahl im Mai 2017 verabschieden. Eine Gegendemonstration mit rund 150 Teilnehmern ist angemeldet. Zudem riefen Aktivisten im Internet und auf Plakaten dazu auf, den Parteitag zu verhindern.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung würde das Gezerre um die Besuchserlaubnis für deutsche Parlamentarier in Incirlik wohl lieber heute als morgen beenden. Die türkische Seite ziert sich aber noch ein wenig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.09.2016

Mit einem verbesserten Austausch wollen die norddeutschen Länder die Zusammenarbeit mit Facebook optimieren. Die Innenminister aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen einigten sich mit dem US-Unternehmen darauf, eigene Ansprechpartner in den jeweiligen Landeskriminalämtern zu benennen, falls dies nicht bereits der Fall ist. "Facebook hatte kritisiert, dass es auf unserer Seite nicht den einen Ansprechpartner gibt, der die Fäden in der Hand hält", sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Mittwoch nach dem Treffen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.09.2016

Die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin und der Umgang mit den Rechtspopulisten bestimmten die Generaldebatte im Bundestag. Auch an diesem Tag zeigten sich tiefe Risse zwischen CDU, CSU und SPD.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.09.2016