Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Europawahl 2019: Die Ergebnisse aus Deutschland und anderen Ländern
Nachrichten Politik Europawahl 2019: Die Ergebnisse aus Deutschland und anderen Ländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 28.05.2019
Grüne und AfD sind in vielen Regionen erstmals stärkste politische Kraft. Quelle: Johannes Christ
Straßburg

In der Europawahl haben die EU-Bürger über die Zusammensetzung des EU-Parlaments für die nächsten fünf Jahre bestimmt. Die Wahl entscheidet auch darüber, welches Parteienbündnis den nächsten Präsidenten der EU-Kommission stellen könnte.

Rund 400 Millionen Europäer in den 28 Mitgliedstaaten waren bei der Europawahl aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. 751 Abgeordnete gehören dem neuen Europäischen Plenum an. In Deutschland sind rund 61 Millionen Bürger wahlberechtigt.

Auf dieser Seite finden Sie nach und nach alle Ergebnisse der Europawahl 2019 in Deutschland und der gesamten EU.

Europawahl 2019: Stimmenanteile der Parteien

In Deutschland überholen die Grünen die SPD, die AfD wird zweistellig.

Europawahl 2019: Gewinne und Verluste

Union und SPD müssen deutliche Verluste hinnehmen. Die Grünen gewinnen am stärksten hinzu.

Europawahl 2019: So haben die Regionen gewählt

In vielen Kreisen und kreisfreien Städten sind erstmals die Grünen und die AfD stärkste Kraft geworden.

Europawahl 2019: Wie die Wähler seit zwischen den Parteien wanderten

Jeweils weit mehr als eine Million Wähler, die bei der Bundestagswahl 2017 noch der Union und SPD ihre Stimmen gaben, stimmten nun für die Grünen.

Europawahl 2019: Sitzverteilung im EU-Parlament

Daraus ergibt sich im Europäischen Parlament diese Sitzverteilung für die deutschen Parteien.

Europawahl 2019: EVP und S&D verlieren Sitze

Auch europaweit verlieren Christdemokraten (EVP) und Sozialdemokraten (S&D) am meisten Sitze.

Europawahl 2019: Wahlbeteiligung ist deutlich gestiegen

In Deutschland lag die Wahlbeteiligung mit 61 Prozent deutlich höher als zuletzt. Auch in der EU insgesamt gingen mehr Bürger zur Urne als sonst.

Europawahl 2019: Wo welche Fraktion am stärksten abgeschnitten hat

Die liberale Fraktion gewinnt viele Sitze hinzu und schafft es in einigen Ländern zur stärksten Kraft. Auch die rechtskonservativen Parteien legten in vielen Ländern zu.

Alle weiteren Nachrichten und Informationen zur Europawahl 2019 finden Sie hier.

Von Johannes Christ/RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europa rückt nach rechts und die Volksparteien verlieren. Es gibt sicher einige Gründe, das Ergebnis der Europawahl 2019 kritisch zu betrachten. Allerdings gibt es noch mehr Gründe, die Zahlen positiv zu bewerten, oder zumindest mit Humor zu nehmen – wie Twitter zeigt.

26.05.2019

Die rechtspopulistische Partei Rassemblement National von Marine Le Pen hat sich in Frankreich einer ersten Hochrechnung zufolge bei der Europawahl durchgesetzt. Damit überholt sie auch die Regierungspartei von Staatschef Emmanuel Macron – und könnte die Regierung nachhaltig verändern.

26.05.2019

Letzter Tag der Europawahl 2019: In manchen EU-Ländern sind die Wahllokale noch bis spät abends geöffnet. Ab wann ist mit einem Endergebnis zu rechnen?

26.05.2019