Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Katholische Kirche feiert 125-jähriges Bestehen
Nachrichten Politik Katholische Kirche feiert 125-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 05.05.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Herz-Jesu-Kirche in Lübeck. Quelle: Wolfgang Langenstrassen/Archiv
Lübeck

Erzbischof Stefan Heße wird den Festgottesdienst zelebrieren (10.45 Uhr), zu dem auch Gäste aus evangelischen Schwestergemeinden und aus dem Ausland erwartet werden. 

Anschließend beginnt vor der Kirche ein buntes Fest mit viel Musik. Die soll nach Angaben der Gemeinde die ganze Vielfalt der Völker widerspiegeln. So werden auch zwei syrische Musiker auftreten, die neben klassischer Musik Volkslieder aus ihrer Heimat vorstellen.

Die Herz-Jesu-Kirche wurde von 1888 bis 1891 im neugotischen Stil erbaut. Zuvor durften die rund 1500 Lübecker Katholiken nur in Privathäusern Gottesdienste feiern. Heute leben hier etwa 24 000 Katholiken in neun Gemeinden. 

Die Kirche beherbergt auch die Gedenkstätte für die Lübecker Märtyrer die 1943 von den Nationalsozialisten hingerichtet wurden. Johannes Prassek, Hermann Lange und Eduard Müller waren Kapläne in der Gemeinde, der mit ihnen ermordete Karl-Friedrich Stellbrink war evangelischer Pastor. Prassek, Lange und Müller wurden 2011 in Lübeck seliggesprochen, Stellbrinks wurde dabei ehrend gedacht.

dpa

Angesichts gesunkener Flüchtlingszahlen verlangt Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) vom Bund eine verlässliche Prognose für die künftig benötigten Unterbringungs- und Betreuungskapazitäten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.05.2016

Politveteranin gegen Quereinsteiger, Frau gegen Mann - nach dem Rückzug der Republikaner Cruz und Kasich ist dies das einzig logische Duell um die Nachfolge Barack Obamas im Weißen Haus. Es ist angerichtet - für einen langen und wohl auch schmutzigen Kampf um das Oval Office.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.05.2016

Nach dem Beginn der neuen Waffenruhe sind die Kämpfe in der syrischen Stadt Aleppo eingestellt worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichte, es habe bisher keine Verstöße gegen die Feuerpause gegeben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.05.2016