Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Ein Kopftuchverbot in der Schule ist nicht die Lösung
Nachrichten Politik Ein Kopftuchverbot in der Schule ist nicht die Lösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 17.05.2019
Wäre ein Kopftuchverbot in der Schule verfassungsgemäß? Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Berlin

Für viele ist es ein beklemmendes Bild, wenn muslimische Grundschülerinnen bereits mit Kopftuch zur Schule kommen: Muss das sein, dass sie sich auf Wunsch ihrer Eltern bereits so jung optisch von allen anderen in der Klasse abgrenzen? Wäre es nicht besser, wenn sie die Entscheidung für oder gegen das Kopftuch erst später treffen würden? Das sind ohne jeden Zweifel berechtigte Fragen.

Deshalb ist es verständlich, wenn die Debatte nach einem Kopftuchverbot in den Grundschulen jetzt einmal mehr Fahrt aufnimmt. Dennoch ist ein solches Verbot nicht die geeignete Lösung. Das fängt damit an, dass ein Verbot in Deutschland verfassungsrechtlich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zulässig wäre, wie unter anderem ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags nahelegt.

Grundsätzlich steht auch Kindern der Schutz der Religionsfreiheit nach Artikel 4 zu, zudem könnte das Erziehungsrecht der Eltern verletzt werden. Mit einem Verbot würde sich der Staat auf äußerst wackeliges juristisches Terrain begeben.

Das Gespräch mit den Eltern suchen

Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob es der beste Weg ist, mit einem Verbot Mädchen in einen Loyalitätskonflikt mit ihren Eltern zu stürzen, die auf das Tragen des Kopftuchs bestehen. Die weniger spektakuläre, aber stärker nachhaltige Lösung ist, mit den Eltern das Gespräch zu suchen – oder auch, wie die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor vorschlägt, Moscheevereine einzuladen, die gegen das Kopftuch für junge Mädchen argumentieren.

Im Mittelpunkt muss das Wohl der Mädchen stehen. Wichtig ist zum Beispiel, dass sie später auch am Schwimmunterricht teilnehmen – und sei es notfalls im Burkini. Denn das Ziel sollte immer tatsächliche Teilhabe sein – und damit Integration. So kann die Schule im besten Fall selbstbewusste Frauen erziehen, die ihre eigenen Entscheidungen treffen.

Lesen Sie auch: Österreich verbietet Kopftücher an Grundschulen

Von Tobias Peter/RND

Seit Wochen versucht Großbritanniens Premier Theresa May einen Kompromiss mit der Opposition zu finden. Von Erfolg war es nicht gekrönt: Labour erklärte die Gespräche nun für gescheitert.

17.05.2019

Eigentlich sollte die Europawahl ohne Großbritannien stattfinden. Doch nun ist der Brexit aufgeschoben, die Briten stimmen mit ab. Brexitvorkämpfer Nigel Farage nutzt das für ein Comeback – und dürfte bei den Europawahlen in Großbritannien stärkste Kraft werden. Sein eigentliches Ziel: Die Macht in London.

17.05.2019

Immer wieder werden Polizei, Feuerwehr und Ärzte gebremst, weil ihnen der Weg versperrt ist – von neugierigen Gaffern. Nun fordert der Bundesrat den Bundestag auf, die Gesetze erneut zu verschärfen.

17.05.2019