Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Alheit geht in die Offensive
Nachrichten Politik Alheit geht in die Offensive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 26.10.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Kristin Alheit wird sich zur Friesenhof-Affäre äußern.
Kristin Alheit wird sich zur Friesenhof-Affäre äußern. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Im Juni waren im Kreis Dithmarschen zwei „Friesenhof“-Heime für Mädchen mit Suchtproblemen oder krimineller Vergangenheit geschlossen worden, weil Fac...

Mehr zum Thema
Untersuchungsausschuss - Aufklärung im Schneckentempo

Der Landtag lässt die Aufklärung der Heim-Affäre ruhig angehen. In seiner ersten Sitzung hakte der Parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) am Dienstag in knapp einer Stunde nur einige Regularien ab. Die ersten Zeugen sollen in sechs Wochen befragt werden.

Ulf Billmayer-Christen 29.09.2015
„Friesenhof“ - Ausschuss nimmt Arbeit auf

Im Frühsommer mussten „Friesenhof“-Mädchenheime nach Berichten über erniedrigende Erziehungsmethoden schließen. In die Kritik gerieten auch Heimaufsicht und Sozialministerin Alheit. Ein Untersuchungsausschuss soll nun Missstände aufklären.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.09.2015
Untersuchungsausschuss - Ostmeier wird Vorsitzende

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss, der Vorwürfe über Missstände in „Friesenhof“-Mädchenheimen und Versagen der Heimaufsicht aufarbeiten soll, hat sich am Dienstag in Kiel konstituiert. In der nicht-öffentlichen Sitzung im Landeshaus wurde zunächst die CDU-Politikerin Barbara Ostmeier zur Vorsitzenden sowie der SPD-Politiker Jürgen Weber zu ihrem Stellvertreter gewählt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.09.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2015