Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Kubicki: CDU könnte Merkel vor 2017 stürzen
Nachrichten Politik Kubicki: CDU könnte Merkel vor 2017 stürzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:19 16.10.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Berlin

"Wenn Frau Merkel so weitermacht, erreicht sie das Jahr 2017 gar nicht mehr als Kanzlerin", sagte Kubicki der "Welt". Falls die Landtagswahlen 2016 für die Union nicht gut ausgingen und die Stimmung in der Bevölkerung sich weiter verschlechtere, werde die Union sich nach einer Alternative umsehen, meint der schleswig-holsteinische FDP-Fraktionschef.

Schon jetzt würden die Unions-Abgeordneten um ihre sicher geglaubten Siege im eigenen Wahlkreis bangen und merken: "Nichts ist mehr sicher. Irgendwann werden diese Politiker panisch." Die Umfragen zeigten schon in diese Richtung. "Die Gefühlslage wird dann sein: Die Merkel muss weg, die hat uns das eingebrockt." Auch wenn das so nicht stimme, werde es diesen Reflex geben.

25 der 28 EU-Staaten machten eine völlig andere, restriktivere Asylpolitik als Deutschland, sagte der FDP-Vize. "Das ist auch nicht menschenrechtswidrig."

dpa

Mehrere Hundert Menschen haben am Donnerstagabend in Hamburg gegen die Verschärfung des Asylrechts demonstriert. "Asylrecht kippen" und "Menschenrecht verschärft man nicht" stand auf Transparenten, die die Protestler mit sich durch die Hamburger Innenstadt trugen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.10.2015

Ausspähen unter Freunden gehe gar nicht, befand die Kanzlerin im Herbst 2013. Doch die Deutschen mischten wohl selbst kräftig mit bei der Spionage. Nun will der Bundestag die neue Affäre rasch aufklären.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.10.2015

Vor der Wahl hatte es heftige Diskussionen gegeben: Die Ukraine im Sicherheitsrat? Das ließe hitzige Debatten mit Russland erwarten. Am Ende brachte die Abstimmung ein deutliches Ergebnis.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.10.2015