Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Kurden-Demo in der Kieler Innenstadt
Nachrichten Politik Kurden-Demo in der Kieler Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 07.10.2014
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Vor dem Landeshaus in Kiel demonstrieren Kurden gegen den Terror des IS. Quelle: Archiv/pae
Kiel

Deutschlandweit haben am Diesntag Kurden mit Protestaktionen mehr Unterstützung für ihre Landsleute in der umkämpften syrisch-türkischen Grenzstadt Kobane eingefordert. Auch in Kiel gibt es seit Tagen Kundgebungen. Am späten Montagabend hatten sich bis zu 200 Menschen spontan am Kieler Hauptbahnhof versammelt, gingen dann zum Gebäude des Norddeutschen Rundfunks und drangen in den Eingangsbereich ein. Nach einem Gespräch mit der Polizei zogen sie wieder ab. Konsequenzen aus dem Vorfall will der Sender nicht ziehen: „Wir werden keine Sicherheitsvorkehrungen verschärfen.“

Nach einer Kundgebung marschiertendie Kurden am Dienstag lautstark, aber friedlich zum Asmus-Bremer-Platz. Auch in Hamburg, Berlin und Brüssel gingen die Kurden auf die Straße. In der Hansestadt wurden Autos und ein Imbiss demoliert – ansonsten verliefen alle Demonstrationen nach Angaben der Polizei bislang ohne Gewalt.