Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Weitere Plätze in Erstaufnahmen geplant
Nachrichten Politik Weitere Plätze in Erstaufnahmen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 25.11.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Landesregierung will für Flüchtlinge weitere Plätze in Erstaufnahmeeinrichtungen schaffen. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Archiv)
Boostedt

Sein Ziel seien weiter landesweite Kapazitäten für 25 000 Flüchtlinge, sagte Innenminister Stefan Studt (SPD) am Mittwoch. Es gebe aber keine Garantie, diese Marke noch in diesem Jahr zu erreichen. Am Donnerstag soll zudem die Kapazität der Unterkunft in Putlos von 900 auf 1500 Flüchtlinge erhöht werden. Damit steigt die Zahl der Plätze landesweit auf 13 400. Pläne für weitere Unterkünfte existieren bereits.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Tage vor dem Olympia-Referendum in Hamburg hat Landesabstimmungsleiter Willi Beiß die Bürger des Stadtstaats noch einmal zum Mitmachen aufgerufen. "Es wäre schön, wenn sich noch ganz viele Leute an der Abstimmung beteiligen", sagte er am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2015

Wie konnten die NSU-Morde möglich werden? Wie kann rechter Terror künftig verhindert werden? Auch Jahre nach dem Auffliegen des Trios und nach dem ersten NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags sind Fragen offen. Nun gibt es einen neuen Untersuchungsausschuss.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2015

Die Mieten in Hamburg sind in den vergangenen zwei Jahren im Schnitt um 6,1 Prozent gestiegen. Insgesamt müssten Mieter pro Monat und Quadratmeter durchschnittlich 8,02 Euro Kaltmiete zahlen, heißt es im neuen am Mittwoch vorgestellten Mietenspiegel der Hansestadt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2015