Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Mieter und Vermieter gemeinsam gegen Grundsteuer-Anhebung
Nachrichten Politik Mieter und Vermieter gemeinsam gegen Grundsteuer-Anhebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 16.02.2017
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Flensburg

Hausbesitzer müssen damit pro Jahr im Schnitt rund 260 Euro mehr berappen. Mit dem zusätzlichen Geld will die Politik mehr Erzieher beschäftigen. Statt eineinhalb soll es zwei Vollzeitstellen pro Kita-Gruppe geben, auch heilpädagogisch soll mehr geboten werden.

11 500 Einwohner hätten gegen die damit verbundene Steuererhöhung aber bereits Widerspruch eingelegt, heißt es in dem Brief. "Junge Familien, die sich gerade ihren Traum vom Eigenheim erfüllt haben, trifft die Mehrbelastung ebenso hart wie die vielen Wohnungsnutzer, für die die ohnehin schon hohen Heiz- und Betriebskosten durch die Grundsteueranhebung wieder deutlich steigen", klagen beide Verbände.

Eigentümer- und Mieterverband thematisieren auch die Idee eines Bürgerbegehrens, welches zusammen mit der Landtagswahl am 7. Mai stattfinden könnte. Das Quorum wäre erreicht, heißt es. Parallel will Haus und Grund die Erhöhung vor Gericht kippen.

dpa

Die deutschen Lottogesellschaften haben die Bundesländer aufgefordert, ihre Kräfte im Kampf gegen Online-Casinos zu bündeln und effektiver gegen illegales Glücksspiel vorzugehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat jede Täuschung der Öffentlichkeit in der Affäre um die massenhafte Datenspionage des US-Geheimdienstes NSA zurückgewiesen.

16.02.2017

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Schleswig-Holstein ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik (KPS) 2016, die am Donnerstag in Kiel vorgestellt wurde, weist einen Rückgang von 8,8 Prozent auf 7711 Fälle aus.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2017