Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Ministerinnen planen Runden Tisch
Nachrichten Politik Ministerinnen planen Runden Tisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.08.2019
Durch Verbraucherbildung sollen die Kinder schon früh eine eigene Haltung zum Konsum entwickeln und Risiken erkennen können. Quelle: dpa
Kiel

"Verbraucherbildung in der Schule soll es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, eine eigene Haltung zum Konsum zu entwickeln, Risiken zu erkennen und für sich die richtigen Entscheidungen als Verbraucher zu treffen", sagte die Referentin Katrin Rieger.

Nach Angaben der Verbraucherzentrale ist das Gespräch für den 13. September während der Digitalen Woche in der Landeshauptstadt geplant. Zu der Veranstaltung im Kieler Wissenschaftszentrum haben Verbraucherschutzministerin Sabine Sütterlin-Waack und Bildungsministerin Karin Prien (beide CDU) eingeladen.

Der richtige Umgang mit Geld und Verträgen werde mit der Digitalisierung und der wachsenden Vielfalt an Angeboten schwieriger, erläuterte die Verbraucherzentrale.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wirtschaftlichkeit soll in den USA nun ein Kriterium für den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten sein. Gegen die Entscheidung der Trump-Regierung wollen mehrere Bundesstaaten klagen.

13.08.2019

Rund 15 Millionen Deutsche besitzen noch einen alten Führerschein aus Papier. Laut einer neuen EU-Richtlinie müssen alle Bürger mit einer grauen oder rosanen Fahrerlaubnis nun allerdings zum Scheckkartenformat wechseln. Was es dabei zu beachten gilt – ein Überblick.

13.08.2019

Die von der CSU forcierte Pkw-Maut ist gescheitert. Kurz zuvor hat der Verkehrsminister noch teure Verträge abgeschlossen. Der Rechnungshof ist in Hab-Acht-Stellung. Derweil veröffentlichte der Minister weitere Dokumente dazu.

13.08.2019