Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Neuer Sozialindex verändert Zahl der Lehrer an Hamburger Schulen
Nachrichten Politik Neuer Sozialindex verändert Zahl der Lehrer an Hamburger Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 28.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Neuer Index soll Bedürfnisse der Schulen berechnen. Quelle: D. Reinhardt/Archiv
Hamburg

Die CDU kritisierte, hinter dem "neuen Sozialindex" verstecke sich nichts anderes als ein großes Stellenkürzungsprogramm. "Denn die Schulen, die offenbar plötzlich in heilen Stadtteilen liegen, werden künftig deutlich weniger Mittel bekommen", sagte der schulpolitische CDU-Sprecher Robert Heinemann.

Rabe erklärte, auch wenn es für einzelne Schulen deutliche Unterschiede geben werde, bleibe die Personalausstattung der allgemeinen Schulen insgesamt fast gleich. Einige Schulen bekämen dann mehr, andere weniger Lehrer, hieß es. In den kommenden Jahren sollen Klassengrößen und Personalzuweisung schrittweise an die neuen Daten angepasst werden.

Wissenschaftler hatten für den neuen Sozialindex Eltern befragt und Sozialdaten aller Wohngebiete ausgewertet. In der Kategorie "Stark belastete soziale Lage" waren früher beispielsweise 30 Hamburger Grundschulen, bei der neuen Erhebung sind es nur noch 27.

dpa

33 deutsche Städte müssen auf Druck der EU-Kommission rasch ihre Stickstoffoxid-Belastung reduzieren - notfalls auch mit drastischen Mitteln. Aber nach Angaben eines Sprechers von EU-Umweltkommissar Janez Potocnik drohen keine unmittelbaren Fahrverbote.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013

Gewerkschaften und Beamtenbund (dbb) haben alle Landesangestellten in Schleswig-Holstein für kommenden Montag (4. März) zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013

Schlechter Start für den neuen US-Finanzminister Jack Lew: Die USA stehen an diesem Freitag vor historisch einmaligen Zwangskürzungen im Haushalt nach dem Rasenmäherprinzip.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2013