Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Schlappe für "Klimaflüchtling" aus Kiribati in Neuseeland
Nachrichten Politik Schlappe für "Klimaflüchtling" aus Kiribati in Neuseeland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 26.11.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Das Südseeatoll Kiribati: Die tiefliegenden Inseln sind durch Erosion infolge starker Stürme gefährdet. Salzwasser dringt in die Brunnen ein.
Das Südseeatoll Kiribati: Die tiefliegenden Inseln sind durch Erosion infolge starker Stürme gefährdet. Salzwasser dringt in die Brunnen ein. Quelle: Christiane Oelrich
Wellington

Ioane Teitiota wollte unter Berufung auf die UN-Flüchtlingskonvention gegen die Ablehnung seines Flüchtlingsantrags durch ein Einwanderungstribunal vo...

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.11.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 26.11.2013
Stegner kündigt Informationskampagne an - Zerreißprobe für Nord-SPD
Ulf Billmayer-Christen 29.11.2013