Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Bornheim: Schwimmbadverbot aufgehoben
Nachrichten Politik Bornheim: Schwimmbadverbot aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.01.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Besucherinnen und Angestellte beschwerten sich über sexuelle Belästigungen durch Männer aus einer nahen Asylbewerberunterkunft. Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv- und Symbolbild
Bornheim/Rheinberg

Am Montag werde der Verwaltungsvorstand darüber beraten, an welchem Tag das Verbot aufgehoben werde.

Die Stadt in der Nähe von Bonn hatte sich am Donnerstag zu diesem Schritt entschlossen, weil junge männliche Flüchtlinge in den vergangenen Tagen im Bad Frauen verbal und mit anzüglichen Gesten belästigt hatten. Die Entscheidung stieß auf breite Kritik. Der zuständige Beigeordnete Markus Schnapka hatte versichert, wenn die „Botschaft“ bei den Flüchtlingen angekommen sei, könne das Schwimmbadverbot wieder aufgehoben werden.

Gut die Hälfte (51 Prozent) der Bundesbürger bezweifelt, dass Deutschland die aktuelle Flüchtlingsproblematik bewältigen kann. 44 Prozent unterstützen auch nach der Chaos-Silvesternacht in Köln weiter Angela Merkels Einschätzung, dass Deutschland die Probleme lösen kann.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.01.2016

Die kurzzeitige Inhaftierung von zehn amerikanischen Seeleuten durch den Iran sorgt auch nach deren Freilassung für Spannungen zwischen beiden Ländern. Die US-Regierung stört sich an Videoaufnahmen des iranischen Staatsfernsehens, auf denen zu sehen ist, wie die Seeleute auf dem Boden knien und die Hände über den Kopf gefaltet haben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.01.2016

Bei ihren TV-Debatten legen die US-Republikaner oft mehr Wert auf Entertainment, denn auf Inhalte. Die jüngste Redeschlacht in South Carolina machte keine Ausnahme.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.01.2016