Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Störung in der Brandmeldeanlage im Akw Brunsbüttel
Nachrichten Politik Störung in der Brandmeldeanlage im Akw Brunsbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 23.08.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Blick auf das Kernkraftwerk Brunsbüttel (Schleswig-Holstein). Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Brunsbüttel/Kiel

Dabei handelte es sich um Brandmelder zur Überwachung des Hilfskesselgebäudes und des Kühlwasserpumpenhauses. Die Panne gehört in die unterste Meldekategorie.

Nach dem Austausch einer Elektronikkarte funktionierte die Brandmeldeanlage wieder vollständig, gab Vattenfall an. Nach Angaben des Energieministeriums in Kiel war es das dritte meldepflichtige Ereignis im Zusammenhang mit dem Brandschutz im Akw Brunsbüttel seit April 2015. Experten sollen diese Häufung jetzt prüfen. Das Kraftwerk ist seit neun Jahren dauerhaft vom Netz und wird für die Stilllegung vorbereitet.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktuell an der syrisch-türkischen Grenze: Die türkische Armee feuert über die Grenze hinweg, Raketen schlagen in der Türkei ein. Und das alles kurz vor einem Besuch von US-Vizepräsident Biden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.08.2016

Die Lage in der Ukraine hat sich wieder zugespitzt. Nun wollen die Mächte Russland, Deutschland und Frankreich über die Ukraine reden - wahrscheinlich ohne die betroffene Ex-Sowjetrepublik.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.08.2016

Brandenburgs Ministerpräsident besetzt entscheidende Stellen in seiner Staatskanzlei neu. Ein langjähriger Vertrauter muss gehen - und einer, der erst vor einem Jahr hinzu kam.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.08.2016