Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Umfrage: Steinbrück und Steinmeier Kopf an Kopf
Nachrichten Politik Umfrage: Steinbrück und Steinmeier Kopf an Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 17.08.2012
Der frühere Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD - l-r), der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Frank Walter Steinmeier in Berlin. Quelle: Maurizio Gambarini/Archiv
Berlin

t. 27 Prozent sind der Meinung, Fraktionschef Steinmeier habe die besten Chancen gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Zwölf Prozent sind für Sigmar Gabriel als SPD-Spitzenkandidat.

Das ergab die Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des ARD-Morgenmagazins. Bei den SPD-Anhängern sind jeweils 37 Prozent für Steinbrück und Steinmeier, 14 Prozent für Gabriel.

Nach dem neuen ARD-Deutschlandtrend konnte die SPD leicht zulegen. 29 Prozent würden ihr derzeit die Stimme geben - plus eins gegenüber Anfang August. Die Werte für CDU/CSU (36 Prozent), Grüne (13), Linke (6) und FDP (5) blieben unverändert. Für die Piraten würden 7 Prozent (minus 1) stimmen. Eine mögliche rot-grüne Koalition käme somit auf 42 Prozent. Knapp dahinter liegt Schwarz-Gelb mit 41 Prozent.

dpa

Nach dem spektakulären Mordprozess wird das Urteil gegen die Ehefrau des abgesetzten chinesischen Spitzenpolitikers Bo Xilai am kommenden Montag erwartet. Das berichtete am Freitag der US-Nachrichtensender CNN.

17.08.2012

In Syrien ist kein Ende der Gewalt in Sicht. Die Vereinten Nationen ziehen ihre Beobachter in Syrien wegen der ausufernden Gewalt im Land ab. "Unsmis wird auslaufen", sagte der französische UN-Botschafter Gérard Araud nach Beratungen des Weltsicherheitsrats am Donnerstag in New York.

16.08.2012

Ecuador gewährt Julian Assange Asyl - doch der Kampf um seine Ausreise aus Großbritannien nach Südamerika ist für den Wikileaks-Gründer noch längst nicht gewonnen.

16.08.2012