Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Unbekannte attackieren brasilianische Botschaft in Berlin
Nachrichten Politik Unbekannte attackieren brasilianische Botschaft in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 01.02.2019
Brasilianische Botschaft in Berlin (Archivfoto) Quelle: imago stock&people
Berlin

Mit Farbe und Gegenständen haben mehrere Unbekannte die brasilianische Botschaft in Berlin-Mitte attackiert. Nach Aussagen des Sicherheitsdienstes warfen mindestens vier Menschen am frühen Freitagmorgen gegen 1.00 Uhr Farbbeutel und Gegenstände gegen die Fassade des Gebäudes in der Wallstraße, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei wurden 16 Fenster zerstört. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen, da es sich um eine politisch motivierte Tat handeln könnte.

Es werde auch geprüft, ob es einen Zusammenhang zu dem Angriff auf das Amazon-Gebäude in der Krausenstraße am Donnerstagmorgen gebe, hieß es weiter.

Von RND/dpa

Die Pannenserie der Flugbereitschaft reißt nicht ab. Nachdem jüngst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Äthiopien gestrandet war, will die Bundeswehr offenbar schon in diesem Jahr nachrüsten.

01.02.2019

Zuletzt kochte der Frust vieler Dieselfahrer hoch, als gut 100 Lungenfachärzte am Sinn der Grenzwerte in deutschen Städten zweifelten. Bei Maybrit Illner diskutierten Verkehrsminister Scheuer und Grünen-Chef Habeck über Messstationen, Tempolimit und höhere Spritpreise.

01.02.2019

„Frei im Hidschab“ – so lautet der Slogan vom „Welt-Kopftuch-Tag“. Jahr für Jahr sorgt der Slogan für eine globale Debatte. Im Fokus steht die Frage: Fühlen sich wirklich alle frei im Kopftuch?

01.02.2019