Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Vorläufige Bilanz: 154 beschädigte Atommüll-Fässer in Brunsbüttel
Nachrichten Politik Vorläufige Bilanz: 154 beschädigte Atommüll-Fässer in Brunsbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 08.12.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
154 der 573 untersuchten Fässer sind stark beschädigt. Quelle: Vattenfall/dpa
Brunsbüttel

Demnach sind 154 von 573 untersuchten Fässern mit schwach- und mittelradioaktivem Abfällen erheblich beschädigt. Alle sechs Kavernen, unterirdische Betondepots, waren in diesem Jahr untersucht worden. "57 Fässer in der sechsten Kaverne konnte die Kamera aber wegen der engen Lagerung nicht vollständig einsehen", erläuterte Vattenfall-Sprecherin Sandra Kühberger. Messungen hätten aber keine gefährliche Radioaktivität gezeigt.

dpa

Ein Konvoi mit Wrackteilen des in der Ukraine abgestürzten malaysischen Passagierflugzeugs hat am Montag Deutschland durchquert. Die Wrackteile des Fluges MH17 werden zu Untersuchungen in die Niederlande gebracht, wo die Maschine gestartet war.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.12.2014

Die CDU in Schleswig-Holstein strebt nach Darstellung von Landtagsfraktionschef Daniel Günther keinerlei Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen AfD an. Seine Partei sollte "auf jeden Fall auf Sicht" jegliche Koalitionen mit der AfD ausschließen, sagte Günther am Montag in Kiel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.12.2014

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die CDU aufgefordert, sich auf ihrem Bundesparteitag in Köln geschlossen und zukunftsorientiert zu präsentieren. "Wir brauchen zwei starke Signale: Erstens: Die CDU steht geschlossen hinter Angela Merkel und ihrem Kurs.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.12.2014