Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Politik Verständliche Behördensprache: Woran hapert die Umsetzung?
Nachrichten Politik Verständliche Behördensprache: Woran hapert die Umsetzung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 14.01.2020
Von Christian Hiersemenzel
Behördliche Schriftstücke sollten im besten Fall verständlich sein. Doch das Vereinfachen von Behördensprache scheint schwieriger als gedacht. Quelle: Stephanie Pilick/dpa (Symbolfoto)
Kiel

Der Potsdamer Sprachexperte Lothar Wiegand bezeichnete kompliziertes Amtsdeutsch damals als „letzte Bastion des Obrigkeitsstaates“, die dringend z...

Noch vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr soll eine Wahlrechtsreform beschlossen werden. Die Spitze der Unionsfraktion hat sich jetzt für eine zügige Lösung ausgesprochen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mahnt:
Die Reform darf kein weiteres Mal verschoben werden.

14.01.2020

Eigentlich sollten die Iren erst 2021 wieder ihr Parlament wählen, nun sollen sie bereits am 8. Februar an die Urnen. Der irische Premier Leo Varadkar begründet die vorgezogene Wahl vor allem mit den veränderten Mehrheitsverhältnissen und dem Brexit. Doch Varadkar hat noch ein anderes entscheidendes Motiv.

14.01.2020

Die Deutsche Bahn verteidigt ihren Umgang mit gehbehinderten Reisenden mit Rollatoren. Zuvor hatte der ehemalige Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele die Bahn kritisiert. Der Fahrgastverband Pro Bahn sieht noch umfassendere Probleme beim Mobilitätsservice der Bahn.

14.01.2020