Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Promis Betrunkener versucht in Dieter Bohlens Villa einzubrechen
Nachrichten Promis Betrunkener versucht in Dieter Bohlens Villa einzubrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 12.08.2019
Musikproduzent Dieter Bohlen und seine Lebensgefährtin Carina waren nicht daheim, als der Mann einbrechen wollte. Quelle: Volker Dornberger/dpa
Anzeige

Ein Mann irrt auf dem Gelände von Dieter Bohlens Villa in Tötensen herum, der Alarm wird ausgelöst, die Polizei trifft ein – und findet einen stark alkoholisierten jungen Mann vor. Der 21-Jährige war über den Zaun des Anwesend geklettert. Weil sein Kreislauf instabil war, wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Alkoholtest ergab 2,66 Promille.

Was der Mann auf dem Grundstück wollte, ist noch unklar

Was der Mann auf dem Gelände wollte und ob er betrunken auf die Idee des Einbruchs kam oder sich ob des Einbruchvorhabens Mut antrank, ist noch unklar. „Der Mann wurde festgenommen, er spricht aber nicht mit uns“, sagte ein Harburger Polizeisprecher dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Ermittelt werde aber dennoch wegen Einbruchdiebstahls: „Der Mann hat mit einem Gegenstand versucht, eine Scheibe zum Wohnhaus einzuschlagen, das hat aber nicht funktioniert“, sagt der Sprecher.

Anzeige

Laut Angaben der „Bild“-Zeitung war die Villa, in der Bohlen seit 1993 lebt, zum Tatzeitpunkt am Sonntag um 9 Uhr leer. Der 65-jährige Musiker, Ehefrau Carina (34) und die beiden Kinder Amelie (8) und Max (6) sollen nicht zu Hause gewesen sein.

RND/msk

Anzeige