Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Promis Nachbarn von Kate und William werden? Das geht jetzt – für diesen Preis
Nachrichten Promis Nachbarn von Kate und William werden? Das geht jetzt – für diesen Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 06.08.2019
Prinz William, Herzog von Cambridge, und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, beim Wimbledon-Turnier in London. Quelle: Victoria Jones/PA Wire/dpa
Norfolk

In dem kleinen Ort Anmer in der beschaulichen Grafschaft Norfolk haben Prinz William und seine Frau Kate ihren Landwohnsitz: Anmer Hall. Das Anwesen umfasst mehrere Gebäude, allein das Haupthaus soll zehn Schlafzimmer haben, dazu kommen parkähnliche Gärten, ein Pool und ein Tennisplatz.

Gar nicht weit entfernt von diesem Anwesen wird jetzt ein Landhaus zur Miete angeboten: Wer also schon immer mal die britischen Royals zum Nachbarn haben wollte, hat jetzt die Chance. Angeboten wird die Immobilie von Sandringham Estate – zum Preis von 700 Pfund (umgerechnet rund 760 Euro) monatlich.

Ob Kate und William beim Einzug mit einem Geschenk vorbeikommen?

Für den Preis bekommt man neben der Nähe zu William und Kate zwei Schlafzimmer, einen großen Garten und einen Parkplatz, heißt es in der Anzeige. Außerdem sei das Haus frisch renoviert. Fehlt nur noch, dass William und Kate zum Einzug mit einem kleinen Geschenk vorbeikommen.

Doch für potenzielle Mieter gelten laut Sandringham Estate strenge Kriterien, Bewerber müssen ein Formular ausfüllen, wenn sie das Haus mieten wollen. Mieter in Anmer wird, wer „am besten für die Immobilie geeignet ist“, heißt es auf der Website.

Kate und William nicht die einzigen Adeligen in der Gegend

Und William und Kate sind nicht die einzigen Adeligen in der Gegend: Nicht weit entfernt ist auch der Luxus-Landsitz Houghton Hall, dort leben David Markgraf von Cholmondeley und seine Frau Rose Hanbury. Und auch der Landsitz der Queen, Sandringham House, liegt in der Nähe.

Lesen Sie auch:
Prinz Harry verrät, wie viele Kinder nach Archie noch folgen sollen

Von RND/hsc

R. Kelly sitzt bereits wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger in Untersuchungshaft in New York. Nun wurde der R'n'B-Sänger auch noch in Minnesota angeklagt – unter anderem wegen der Prostitution einer Minderjährigen.

06.08.2019

Gerade erst hat er seine Abschiedstournee gegeben, jetzt will Sänger Heino doch noch weitermachen. Der Grund dafür – und warum seine Frau das total unterstützt.

06.08.2019

Superstar Rihanna hält nicht viel von US-Präsident Trump und dessen Krisenmanagement. Auf Instagram nahm sie einen Tweet von Trump auseinander: „Stellt euch eine Welt vor, in der Mauern gebaut werden, um Terroristen in Amerika zu halten.“

05.08.2019