Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Promis R. Kelly erneut verhaftet – wieder wegen Sexualdelikten
Nachrichten Promis R. Kelly erneut verhaftet – wieder wegen Sexualdelikten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 12.07.2019
Sänger R. Kelly. Quelle: Getty Images
Chicago

Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte US-Sänger R. Kelly ist erneut festgenommen worden. Es gebe 13 neue Anklagepunkte gegen den Musiker, unter anderem im Zusammenhang mit Kinderpornografie und Behinderung der Justiz, berichteten US-Medien am Freitag unter Berufung auf Behördenangaben. Kelly wurde noch am Freitag in Chicago vor Gericht erwartet.

Der 52-Jährige sei von der US-Bundesjustiz in 13 Punkten angeklagt, darunter Kinderpornografie, Verführung einer minderjährigen Person und Behinderung der Justiz.

Im Video: R. Kelly wurde erneut verhaftet

R. Kelly: Neues Aufsehen durch TV-Dokumentation

Zuvor hatte die Justiz des Bundesstaats Illinois bereits Verwürfe im Zusammenhang mit mutmaßlichen Sexualvergehen gegen Kelly erhoben. Bei diesen geht es um vier Frauen, von denen drei minderjährig waren, als der mutmaßliche Missbrauch statt fand. Er hat die Vorwürfe bestritten und wurde auf Kaution freigelassen.

Die ersten Anschuldigungen gegen den aus Chicago stammenden Musiker mit dem bürgerlichen Namen Robert Kelly waren vor rund 20 Jahren bekannt geworden. Neues Aufsehen erregten Vorwürfe einer TV-Dokumentation Anfang Januar.

Lesen Sie auch: „Surviving R. Kelly“: Dokumentation über R. Kelly gibt es nun im deutschen Fernsehen

Von RND/AP/dpa