Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Promis Willy Schnitzler: Ex „Bläck Fööss“-Keyboarder bei Autounfall gestorben
Nachrichten Promis Willy Schnitzler: Ex „Bläck Fööss“-Keyboarder bei Autounfall gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 01.07.2019
Der ehemalige Keyboarder der „Bläck Fööss“ Willy Schnitzler (links) mit Schlagzeuger Ralph Gusovius, Sänger Erry Stoklosa, Sänger Kafi Biermann und Sänger Peter Schütten auf der Bühne (von links). Quelle: imago
Anzeige
Köln

Trauer um den einstigen Keyboarder der Kölner KultbandBläck Fööss“: Willy Schnitzler ist bei einem Autounfall gestorben – mit nur 67 Jahren, wie die „Bild“ berichtet.

Über 25 Jahre saß Schnitzler für die Kultband hinter dem Keyboard, 2006 stieg er aus. Die Arthrose in seinen Händen zwang ihn dazu. Gemeinsam mit seiner Frau zog er nach Ungarn an den Plattensee, wo er jetzt verstarb.

Anzeige

Willy Schnitzler wurde „von einem Lastwagen erfasst“

„Es ist sehr traurig. Willy Schnitzler ist tot. Er ist in seiner Wahlheimat Ungarn auf einer Autobahn von einem Lastwagen erfasst worden. Das Ganze soll vor einigen Tagen passiert sein. In Gedanken bin ich jetzt bei seiner Familie, der ich mein tiefes Beileid ausspreche“, so „Bläck Fööss“-Produzent Reiner Hömig zur „Bild“.

Dem Bericht nach soll Schnitzler vergangene Woche eine Panne auf der Autobahn gehabt haben. Als er seinen Wagen verließ, soll er von einem Lkw erfasst worden sein. Wenige Tage später sei er an seinen Verletzungen in einem Krankenhaus verstorben.

Von RND/mat

Anzeige