Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Weniger Organspender und Transplantationen in Schleswig-Holstein
Nachrichten Schleswig-Holstein Weniger Organspender und Transplantationen in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 13.01.2020
Nur Bremen, Brandenburg und das Saarland hatten noch weniger Spender als SH. Quelle: dpa
Kiel

Hatten 2018 in Schleswig-Holstein noch 32 Menschen Organe gespendet, so waren es 2019 nur 23 Verstorbene, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation am Montag in Frankfurt mitteilte.

Nur Bremen, Brandenburg und das Saarland hatten noch weniger Spender. Die Zahl der Organübertragungen in Schleswig-Holstein ging von 108 auf 90 zurück. Die Zahl der gespendeten Organe fiel von 111 auf 77.

Auch in Deutschland insgesamt sanken die Zahlen wieder. 2018 noch hatte sich die Organspende erstmals seit 2010 in Deutschland wieder deutlich positiv entwickelt.

Weitere Nachrichten zum Thema

Von RND/lno

Seit 2017 fahren in Lübeck zwei Elektrobusse. Bis 2030 sollen es 140 sein. Dabei war der Start holprig.

13.01.2020

Die Sonne zeigt sich zum Beginn der neuen Woche nur selten. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes startet der Montag mit einer dicken Wolkendecke und immer wieder einsetzendem Regen. Die Temperaturen erreichen demnach Höchstwerte zwischen sechs Grad an der dänischen Grenze und acht Grad in Hamburg.

13.01.2020

Der Mörder einer Flensburger Prostituierten steckte 1994 die blutige Kleidung seines Opfers und ein Gewebestück aus dem Körper der Frau ein. Bis heute gab es in Deutschland laut Polizei keine Tat mit vergleichbarem Muster. Die Ermittler setzen auf 200 neue Hinweise zum Mord an Sylvia D.

13.01.2020