Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Nachrichten Schleswig-Holstein

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Es gab 2019 etwas weniger Gewalt gegen Polizisten als in den Vorjahren. Aber wie sieht der langfristige Trend aus? Wir zeigen die Daten in einer interaktiven Grafik.

09:00 Uhr

Das Interesse an der Jagd ist in Schleswig-Holstein offenbar groß – die Zahl der Jäger pro Einwohner ist im echten Norden doppelt so hoch wie im bundesweiten Durchschnitt. Jeder Fünfte fiel allerdings im ersten Anlauf durch die staatliche Jägerprüfung.

08:38 Uhr

Einen Tag vor dem 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wird in Kiel an mehreren Orten an die Opfer des Holocaustes gedacht. Weiterhin laden Flohmärkte in Eckernförde, Alt Duvenstedt und Kiel zum Bummeln ein. Unterhaltung gibt es beim Kieler Roll- und Eissportverein, die Mulan auf Rollen aufführen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.01.2020

In der mündlichen Verhandlung vor dem Arbeitsgericht Lübeck haben Verdi und UKSH ihren Rechtsstreit für erledigt erklärt. Es wird deswegen vorerst keine Warnstreiks geben.

22.01.2020

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Bisher war Online-Glücksspiel in Deutschland verboten – außer in Schleswig-Holstein. Nun hat es eine Einigung gegeben, die virtuelles Automatenspiel und Online-Poker auch in anderen Bundesländern ermöglicht.

22.01.2020

Ein 46-Jähriger aus Kiel hat sich am Sonnabend nachhaltig als unverantwortlichster Autofahrer Schleswig-Holsteins beworben. Der Mann war betrunken und ohne Fahrerlaubnis auf der A7 unterwegs – und forderte dann auch noch einen Streifenwagen per Lichthupe auf, Platz zu machen.

22.01.2020

Im Kampf gegen die Wohnungsnot sind Online-Vermittlungsportale für Ferienunterkünfte wie Airbnb in die Kritik geraten. Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VWN), fordert eine Meldepflicht, um die Zweckentfremdung von Wohnraum einzudämmen.

Steffen Müller 22.01.2020

Airbnb hat sich in Schleswig-Holstein etabliert, doch nicht alle Städte und Gemeinden stehen dem offen gegenüber. Lübeck hat bereits die Vermietung an Urlauber eingeschränkt. Kiel wünscht sich ein Wohnraumschutzgesetz. Eckernförde indes arbeitet mit dem Online-Dienst zusammen. Doch das steht zur Diskussion.

Steffen Müller 22.01.2020

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Feuerwehr Schleswig-Holstein - Wenn der Bart zum Sicherheitsproblem wird

Egal ob Drei-Tage-Bart, Schnauzer oder Vollbart: Feuerwehrleute unter Atemschutz sollten darauf verzichten, da sonst Rauchgase in die Maske gelangen könnten. In einem Rundschreiben weist der Kreisfeuerwehrverband Segeberg auf das Sicherheitsproblem hin. Wie handhaben es andere Feuerwehren im Land?

21.01.2020

Tarifvertrag "Entlastung" - Verhärtete Fronten bei UKSH-Verhandlung

Die vierte Verhandlungsrunde ist gescheitert: Am Montag, 20. Januar, gab es keine Fortschritte bei den Gesprächen zwischen Verdi und UKSH zu einem Tarifvertrag zur Entlastung der Pflegekräfte an den Standorten Kiel und Lübeck. Eine schnelle Einigung ist nicht in Sicht.

Jördis Merle Früchtenicht 21.01.2020

Die Staatsanwaltschaft Flensburg hat im Prozess gegen einen Mann, der seine Frau in Flensburg mit einem Fahrradbügelschloss erschlagen haben soll, eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes gefordert.

21.01.2020

Den Unmut über die Vergabe des Milliardenauftrages für das Kampfschiff MKS 180 kann SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich verstehen - schließlich geht es um Industriepolitik von nationalem Interesse. Er fordert: Was andere Länder in der EU tun, muss Deutschland auch für sich reklamieren.

Florian Hanauer 21.01.2020

Meistgelesen: Schleswig-Holstein

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!