Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 97-Jähriger schießt auf Ehefrau
Nachrichten Schleswig-Holstein 97-Jähriger schießt auf Ehefrau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 05.03.2018
Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich derzeit in einem kritischen Zustand. Quelle: Ulf Dahl (Symbolbild)
Ahrensburg

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 97-Jährige am Sonntag seine in dem Pflegeheim lebende Ehefrau besucht. Der Hintergrund des Dramas zwischen den hochbetagten Eheleuten waren zunächst unklar. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter an der Tat gibt es nach Polizeiangaben nicht. Zuvor hatten Medien über die Tat berichtet.

Von dpa

In Schleswig-Holstein sind bei Verkehrsunfällen 2017 so wenig Menschen ums Leben gekommen wie noch nie. Auch die Zahl der Verletzten ist gesunken. Gestiegen ist hingegen die Zahl der Unfälle auf 90 050 - das sind laut Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) mehr als 2500 mehr als noch im Vorjahr.

Bastian Modrow 05.03.2018

Seit Anfang 2017 ist die Pflege neu geregelt: Statt drei Pflegestufen gibt es nun fünf Pflegegrade. Das Ziel: Pflegebedürftige sollen passgenau die notwendige Hilfe erhalten. Aber passiert das auch? In einer Telefonaktion können sie am Dienstag über ihre Erfahrungen sprechen und Fragen stellen.

Heike Stüben 05.03.2018

Freude und Frust: GroKo-Befürworter wie Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer atmen nach dem Mitgliedervotum durch, Gegner wie Juso-Chefin Sophia Schiebe sind enttäuscht. Einig sind sich beide Lager, dass die lange GroKo-Debatte der SPD bei der Kommunalwahl im Mai das Ergebnis verhageln könnte.

05.03.2018