Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Mann läuft vor Sattelzug
Nachrichten Schleswig-Holstein Mann läuft vor Sattelzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 24.06.2017
Die Polizei hat die A7 bei Holmmoor in Richtung Hamburg nach einem tödlichen Verkehrsunfall gesperrt. Quelle: Ulf Dahl
Holmmoor

Nach bisherigen Erkenntnissen der Quickborner Polizei hatte der Mann seinen Pkw in einer Nothaltebucht abgestellt und war unvermittelt vor einen Sattelzug gelaufen. Dessen Fahrer (47) konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter an die Unfallstelle bestellt. In Richtung Süden kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Diese dauern nach Auskunft der Polizei noch bis etwa 17 Uhr an.

Von KN

Wer einen Tagesausflug nach Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) macht, soll künftig Eintritt zahlen: zwei Euro pro Besucher und Tag, in der Nebensaison 1,50 Euro. Denn die Kurabgabe wird nach einem Beschluss der Stadtvertretung auf Tagesgäste ausgeweitet.

24.06.2017

Bald blüht das Jakobskreuzkraut wieder. Damit steigt die Sorge von Imkern, die Bienen könnten auch giftige Inhaltsstoffe der Pflanze in den Honig eintragen. Ein Forschungsprojekt der Stiftung Naturschutz soll jetzt klären, ob das frühzeitige Schleudern des Sommerhonigs eine Lösung sein kann.

Heike Stüben 23.06.2017

Autofahrer müssen am Wochenende wieder mehr Zeit einplanen: Die A7 wird von Freitag, 17 Uhr, bis Sonntagabend zwischen Schleswig-Schuby und Jagel voll gesperrt. Eine weitere Sperrung der Autobahn wird zwischen Quickborn und Schnelsen-Nord eingerichtet - allerdings nur nachts.

Tanja Köhler 23.06.2017