Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 54-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr
Nachrichten Schleswig-Holstein 54-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 26.07.2019
Die A7 Richtung Hamburg ist am Freitagmorgen wegen eines Unfalls gesperrt worden.
Die A7 Richtung Hamburg ist am Freitagmorgen wegen eines Unfalls gesperrt worden. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Anzeige
Schleswig

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 8.35 Uhr. Das sagte ein Sprecher der Polizei Flensburg auf KN-Anfrage. 

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen. Die A7 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten in Richtung Norden am Vormittag voll gesperrt werden.

Der Verkehr wurde in Höhe der Anschlussstelle Owschlag abgeleitet. Im Stau stehende Fahrzeuge konnten die Autobahn nach Aufforderung durch die Polizei über den Parkplatz Lottorf verlassen. Die Sperrung dauerte bis 13.30 Uhr an.

Von RND/kha/dpa

Unfall auf der Autobahn? So bilden Sie eine Rettungsgasse:

Niklas Wieczorek 26.07.2019
Ulrich Metschies 25.07.2019