Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Acht Unfälle an Bahnübergängen 2016
Nachrichten Schleswig-Holstein Acht Unfälle an Bahnübergängen 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 08.11.2017
Die meisten Unfälle an Bahnübergängen verzeichnete Bayern mit 35. Quelle: Boris Roessler/dpa
Kiel

Die meisten Unfälle an Bahnübergängen verzeichnete Bayern mit 35. An Übergängen verursachen laut Deutscher Bahn Unachtsamkeit oder die Missachtung von Haltesignalen immer wieder Unfälle. Mit Abstand am häufigsten sind Personenwagen beteiligt.

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 140 Unfälle mit 29 Toten an den 16 871 Bahnübergängen gezählt. Das waren 14 Unfälle weniger als im Jahr zuvor. Die jahrelange Tendenz setzte sich damit fort.

Von dpa

Wolkenfreie und klare Nächte sind die beste Voraussetzung, um Polarlichter zu sehen. Und diese Voraussetzungen stimmten am Dienstagabend in Kiel und bei Schwedeneck, wo das wunderschöne Naturspektakel über dem Wasser sichtbar wurde.

Imke Schröder 08.11.2017

Eine gerissene Oberleitung hat am Mittwoch den Schienenverkehr in Teilen Schleswig-Holstein beeinträchtigt. Der Leitung war auf der Strecke zwischen Pinneberg und Elmshorn auf einen Güterzug gefallen.

08.11.2017

Der Deutsche Beamtenbund (DBB) hat die Landesregierung dringend aufgefordert, für alle Beamten in Schleswig-Holstein das Weihnachtsgeld wieder einzuführen. Das 13. Monatsgehalt war für die Landesbediensteten 2007 zu Zeiten der Haushaltsnotlage von der Großen Koalition weitgehend abgeschafft worden.

Christian Hiersemenzel 08.11.2017