Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Peilsender auf Reisen
Nachrichten Schleswig-Holstein Peilsender auf Reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 03.12.2018
Von Frank Behling
Die aktuelle Position der KN-Flaschenpost. Quelle: Hornung
Kiel/Oslo

Die Flaschenpost wurde von Technikern des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung aus Kiel mit einem Sender versehen. Die Signale  dieses Senders  werden von den ARGOS-Satelliten aufgefangen und vom französischen Provider Collecte Localisation Satellites (CLS) verarbeitet und gespeichert. CLS ist eine Tochter der französischen Raumfahrtagentur CNES.

Das System arbeitet mit sieben Satelliten und gilt als Marktführer für die Ortung, Sammlung und Übermittlung von Umweltdaten aus den Ozeanen der Welt. Die Daten von Bojen, Gleitern  und auch mit Sendern ausgestatteten Tieren können so auf allen Weltmeeren geortet und ausgewertet werden. Bei GEOMAR in Kiel arbeiten die Techniker bereits seit Jahren mit dem CLS-  und ARGOS-System. Die von GEOMAR für den Sender in der KN-Flaschenpost ausgewählte Technik ist zunächst in der Lage, bis zu sechs Monate  Signale zu senden. Welchen Weg die Flasche am Ende wohl nehmen wird?

Hier finden Sie die aktuelle Position der KN-Flaschenpost

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!