Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Deponiefrage für Abfälle weiter offen
Nachrichten Schleswig-Holstein Deponiefrage für Abfälle weiter offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 25.07.2018
Umweltminister Robert Habeck meint, dass das Ergebnis Ende des Jahres vorliegen wird.
Anzeige
Kiel

Das Ergebnis solle Ende des Jahres vorliegen, sagte Minister Robert Habeck (Grüne). Es geht nicht um Atommüll, sondern um Stoffe, die nicht radioaktiv belastet sind, aber nicht recycelt werden dürfen. Dennoch haben Gemeinden mit Deponien die Aufnahme bisher strikt abgelehnt. Die Standortentscheidung wird wahrscheinlich ab Mitte nächsten Jahres fallen.

In den vergangenen zwei Jahren hatten das Ministerium, Umweltverbände, Deponiebetreiber, Kommunale Landesverbände und die Betreiber kerntechnischer Anlagen über die Entsorgung beraten. Jetzt liegt ein gemeinsamer Bericht vor. In mehreren Punkten nimmt der Umweltverband BUND Positionen ein, die von der Mehrheitsmeinung abweichen.

Von lno