Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Alkohol: Polizei kündigt Kontrollen an
Nachrichten Schleswig-Holstein Alkohol: Polizei kündigt Kontrollen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 01.06.2019
Die Landespolizei kündigt ab Montag verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen an. (Symbolbild) Quelle: Uwe Anspach/dpa
Kiel

Die Landespolizei wird in Schleswig-Holstein von Montag an Autofahrer verstärkt auf Alkohol und Drogen kontrollieren. Die Aktion dauere bis zum Sonntag und soll alle Polizeidirektionen des Landes erfassen.

Im vergangenen Jahr starben nach Angaben der Landespolizei 15 Menschen bei Unfällen, in denen Alkohol und Drogen am Steuer eine Rolle spielten. Im Jahr zuvor waren es 9 Tote. Es ereigneten sich mehr als 1400 Verkehrsunfälle unter Einfluss von Rauschmitteln. Dabei wurden über 800 Menschen verletzt.

Von RND/sal

In Schleswig-Holstein klappern wieder die Störche. Besonders viele Paara haben sich im nordfriesischen St. Peter-Ording und in Bergenhusen (Kreis Schleswig-Flensburg) angesiedelt.

01.06.2019

Im Notfall kommt es auf schnelle Hilfe an. Auf See entwickelt sich die Telemedizin zu einem wichtigen Instrument. Doch sie funktioniert nur bei guter Funkverbindung. Deshalb testen die Seenotretter jetzt ein neues System.

Frank Behling 01.06.2019

Wegen Verschleißerscheinungen am Sylt-Shuttle kann die Bahn die Autozüge derzeit nicht voll beladen. Die Mängel seien jedoch nicht „sicherheitsrelevant“, betont ein Sprecher.

31.05.2019