Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Kriegsgefangene der Japaner
Nachrichten Schleswig-Holstein Kriegsgefangene der Japaner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 16.06.2014
Von Annemarie Heckmann
Kultiviert ging es im Gefangenenlager in Bando/Japan zu. Diese Aufnahme entstand 1920 beim Abschiedsessen des Kegelclubs und zeigt den Kieler Otto Heinzel (zweiter von rechts) mit Kameraden. Quelle: hfr
Kiel

Wenn wir uns heute wundern, dass die Japaner Beethovens „Ode an die Freude“ so lieben oder dass in Qingdao, dem Austragungsort der Olympischen Segel...

Mehr zum Thema
Serie: Der Norden und der große Krieg - Kaisertreu in den Tod

Es war ein Krieg in neuen Dimensionen: Im Ersten Weltkrieg standen 60 Millionen Männer unter Waffen. Im Norden meldeten sich sogar viele kaisertreue Abiturienten freiwillig. Doch der Kampf für das Vaterland ist blutig und die Verlustquote hoch.

Jens Kiffmeier 16.06.2014
Erster Weltkrieg - Briefe aus dem großen Krieg

August 1914 wird Architekt Heinrich Magnus Ivens aus seinem Alltag gerissen. Vier Jahre lang muss der Holtenauer als Pionier im Ersten Weltkrieg kämpfen. 100 Jahre nach der globalen Katastrophe hat seine Tochter seine Postkarten und Briefe von der Front ausgewertet und in dem Buch „Meine liebe kleine Frau“ veröffentlicht. Herausgekommen ist ein seltenes Zeitdokument.

Jens Kiffmeier 02.03.2014
Serie: Der Norden und der große Krieg - Gemeinsames europäisches Gedenken

Gerd Krumeich (69) ist Historiker, emeritierter Professor und als führender Experte besonders für seine Forschung zum Ersten Weltkrieg („Enzyklopädie Erster Weltkrieg“) angesehen. Im Interview fordert er ein gemeinsames europäisches Gedenken als Teil der Kulturpolitik.

Tamo Schwarz 16.06.2014