Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Thrombosen bei Astrazeneca-Impfung: Greifswalder Forscher haben mögliche Ursache gefunden
Nachrichten Schleswig-Holstein

Astrazeneca-Thrombosen: Greifswalder Forscher finden mögliche Ursache

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 19.03.2021
Der Astrazeneca-Impfstoff steht im Verdacht, Thrombosen zu verursachen.
Der Astrazeneca-Impfstoff steht im Verdacht, Thrombosen zu verursachen. Quelle: Matthias Bein
Greifswald

Ein Greifswalder Wissenschaftler hält nach Angaben der Universitätsmedizin Greifswald (UMG) wie auch andere Forscher weltweit einen bestimmten Mechani...

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.03.2021
Externe Arbeitsplätze - Landesregierung folgt dem Cowork-Trend
Tilmann Post 19.03.2021
Kristiane Backheuer 19.03.2021